thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
1h 20min
Gesamtzeit
2h 20min
Portion/en
1 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

Teig

  • 440 g Wasser
  • 1 1/2 TL Honig
  • 25 g Hefe
  • 630 g Weizenmehl Type 550
  • 140 g Roggenmehl Type 1150
  • 120 g Flüssigsauerteig, (ca. 1,5 Päckchen á 75 g)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL Backmalz

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Wasser, Honig und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/ Stufe 2 erwärmen. Mehl, Sauerteig, Salz und Backmalz zufügen und 5 Min./ Modus „Teig kneten“" Modus „Teig kneten“" kneten.

    Den Teig in eine geölte Schüssel umfüllen, mit einem Tuch abdecken und mind. 60 Minuten gehen lassen.

    Den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Teig auf einer gut bemehlten Unterlage mehrfach falten bis sich eine schöne Kugel gebildet hat.

    Teigkugel in eine bemehlte Backform legen, bemehlen, einschneiden und mit Deckel bei 240°C Ober-/Unterhitze 60 Minuten fertig backen.

    Evtl. noch weitere 5 Minuten ohne Deckel bis zum gewünschten Bräunungsgrad im Ofen lassen.

Tipp

Wer lieber ein kleineres Brot z.B. im kleinen oder runden Zaubermeister machen möchte, kann dafür folgende Mengen verwenden:

265 g Wasser, 1 TL Honig, 15 g Hefe, 380 g Mehl Type 550, 85 g Mehl Type 1150, 75 g Flüssigsauerteig, 1 TL Salz und 1 TL Backmalz.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Schlemmerkruste

Drucken:

Kommentare

  • 4. Oktober 2023 - 17:51
    5.0

    Wow, die Schlemmerkruste ist extrem lecker - außen knusprig und innen schön weich! Hab etwas experimentiert mit Vollkorn-Dinkelmehl und Dinkelmehl 630 und hatte nur Trockensauerteig und auch kein Backmalz. War aber alles kein Problem. Smile

  • 4. Oktober 2023 - 10:31

    Bei dem kleinen Brot ist 85g Mehl Typ 1150 aufgeführt. Das ist doch Weizenmehl oder? Für das große ist hingegen Roggenmehl aufgelistet. Ist das ein Schreibfehler?

  • 3. Mai 2021 - 19:01
    5.0

    So ein leckeres Brot! Die Familie war begeistert! Ich habe auch selbst gemachten Sauerteig genutzt und statt Weizen- habe ich Dinkelmehl 630 genommen. Dieses Brot werde ich auf jeden Fall wieder backen! Vielen Dank für das Rezept!!!Smile

  • 27. März 2021 - 13:23
    5.0

    Heute mit selbstgemachten Sauerteig gebacken, lt. Aussage von meinem Sohn das beste Brot, das ich bisher gebacken habe

  • 11. März 2021 - 09:27
    5.0

    Sehr leckeres und knuspriges Brot. Hatte nur Trockensauerteigpulver. Geht aber auch gut. Im Ultra gebacken.

  • 4. Januar 2021 - 16:22
    5.0

    Ich habe am Abend den Teig zubereitet und in der Früh gebacken, das beste Frühstück! Da mir das Weizenmehl ausging, nahm ich Dinkelmehl 630 dazu. Das nächste mal probiere ich es nur mit Dinkelmehl. Ich hatte auch nur den pulvrigen Sauerteig Zuhause.Alles kein Problem, der Geschmack, die Konsistenz und vor allem die Kruste sind fantastisch.

  • 19. Dezember 2020 - 00:53

    Das Brot ist ein Phänomen. Zum ersten Mal gebacken und es sah genauso aus wie auf dem Bild und schmeckte uns soooooo gut. Rezept gespeichert! Danke

  • 22. November 2020 - 17:55
    5.0

    Mari.dovi: Ist bei mir auch immer so.
    Lässt sich dann zwar nicht richtig zur Kugel falten - backen funktioniert aber trotzdem.

    Nach der Gehzeit wird der Teig auch noch ein bisschen fester.

  • 22. November 2020 - 17:45

    Hallo habe gerade das Rezept gemacht. Der Teig ist ziehmlich weich, ist das so?

  • 9. November 2020 - 18:53
    5.0

    Super lecker
    Ich habe heute die "kleine Menge" zubereitet. Mangels Backhefe habe ich 1 Tüte Trockenhefe genommen. Es schmeckt richtig lecker. Außen knusprig und innen schön saftig. Von uns 5 Sterne.
    Liebe Grüße aus dem Allgäu

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: