3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sonnenblumenbrot á la Thermiküche


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 230 g Wasser
  • 150 g Naturjoghurt
  • 20 g Hefe frisch
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1,5 Teelöffel Backmalz
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 50 g Buchweizenmehl, oder alternativ zu Beginn Buchweizen schroten
  • 250 g Dinkelmehl 630
  • 200 g Dinkelmehl 1050
  • 140 g Sonnenblumenkerne
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Wasser, Joghurt, Hefe in den Closed lid geben und 3min 37 Grad Stufe 1 erwärmen.

    2. Restliche Zutaten zugeben und 3 min Dough mode kneten.

    3. 30 min gehen lassen, Teig falten und in eine Brotbackkastenform legen, einmal längs einschneiden und bemehlen.

    4. Brot in den vorgeheizten Backofen schieben und 45min bei 180 Grad backen (Ober- und Unterhitze). Am Besten stellt man eine Schüssel mit kochendem Wasser in den Ofen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres Brot!!! Einfach genial. Musste es...

    Verfasst von Utti am 10. Juli 2017 - 22:19.

    Super leckeres Brot!!! Einfach genial. Musste es wohl 15 Minuten länger im Backofen lassen.
    Danke für`s Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, schön fluffig. Habe das Rezept ein...

    Verfasst von Sommersprosse6 am 10. Juli 2017 - 12:34.

    Lecker, schön fluffig. Habe das Rezept ein bisschen abgewandelt und Roggenmehl statt Buchweizen genommen und etwas Essig dazu, ca. 25g um den Hefegeschmack zu reduzieren. Die Brotform habe ich ausgefettet und mit Sonnenblumenkernen verkleidet. Hab eine kleine Auflaufform schon beim Aufheizen in den Backofen mit rein. Hab nicht gefaltet sondern direkt zum Gehen in die Form und vorsichtig mit den Fingern verteilt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeehr lecker und gelungen.

    Verfasst von schischi72 am 10. Juli 2016 - 19:30.

    Seeeehr lecker

    und gelungen. Hatte Schon Panik weil kein Backmalz im Haus war, aber Honig geht auch wunderbar.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin voll begeistert.

    Verfasst von Glitzerhummel am 29. Juni 2016 - 23:30.

    Ich bin voll begeistert. Richtig lecker, so soll ein Brot sein... Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank liebe Birgit

    Verfasst von bobbek am 8. Juni 2016 - 23:06.

    Vielen Dank liebe Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank liebe Birgit

    Verfasst von bobbek am 8. Juni 2016 - 23:06.

    Vielen Dank liebe Birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Brot ist der Hammer ,

    Verfasst von Binowa1 am 8. Juni 2016 - 02:29.

    Dieses Brot ist der Hammer , schwer wie ein Brot sein muss , einfach in der Zubereitung und sehr lecker . Ich habe es um 23:00 Uhr aus dem Ofen geholt und um genau 00:25 probiert , sehr lecker und würzig . Vielen Dank für das tolle Rezept , das wird es öfter geben . Von mir ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Lg. Birgit  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können