3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßkartoffel-Brötchen "Bolo di Caco"


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 400 g Süßkartoffeln, geschält und gekocht
  • 500 g Weizenmehl, Typ 405 oder 550
  • 75 g Wasser, lauwarm
  • 21 g Frischhefe
  • 10 g Salz
  • 1 Teelöffel Honig
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Portugiesisches Rezept
  1. Süßkartoffeln schälen, kochen und in grobe Stücke schneiden.

    Wasser, Hefe und Honig 2 min Closed lid bei 37 Grad C rühren.

    Gekochte Süßkartoffelstücke hinzugeben und 20 sek Closed lid auf Stufe 8.

    Masse mit dem Spatel nach unten schieben.

    Mehl hinzufügen, Salz zugeben und 2 min Dough mode.

    Der Teig ist nun fertig und recht klebrig.

    Teig in einer bemehlten Schüssel 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.

    Teig in 16 Stücke teilen, diese leicht bemehlen und auf ein Backblech geben.

    Backofen auf 220 Grad C vorheizen und gleich zu Beginn eine feuerfeste Schüssel mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen.

    Brötchen 20 min bei 220 Grad C backen.

    Sie sind außen leicht knusprig, innen schön weich und haben eine wunderbar hellorange Farbe.

    Wir essen sie gern zu Gegrilltem mit Kräuterbutter oder Dip.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Beim Kneten kann man gehackte Kräuter wie z. B. Rosmarin hinzugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nachdem unser Sohn sein Brötchen vor dem Backen...

    Verfasst von Moises am 25. Mai 2018 - 16:15.

    Nachdem unser Sohn sein Brötchen vor dem Backen flach ausgerollt hatte und es so auch super geschmeckt hat, nehmen wir diesen Teig nun auch als Teig für unsere Pizzen. Sehr lecker als Brötchen und als Tipp auch als Pizzateig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich super lecker. Hatte sie morgens...

    Verfasst von Tascha88 am 22. Mai 2018 - 19:55.

    Geschmacklich super lecker. Hatte sie morgens gebacken, abends waren sie aber irgendwie schon etwas hart...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megalecker, meine sehen genauso aus wie auf dem...

    Verfasst von pb100 am 27. April 2018 - 14:50.

    Megalecker, meine sehen genauso aus wie auf dem Foto, PERFEKT Smile

    In der Küche rumwerkeln OHNE Mixingbowl closed ??? für mich unvorstellbar !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super auch glutenfrei! ...

    Verfasst von Doros-Kochbuch am 27. April 2018 - 13:59.

    Super auch glutenfrei! Lol

    Ich habe sie glutenfrei gebacken. Sie sind leider nicht ganz so schön aufgegangen, aber das ist bei glutenfreiem Gebäck fast normal. Geschmacklich super und schön weich. Richtig saftig und sie bröseln nicht so wie viele Andere. Lassen sich gut eingefrieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Müppi11....

    Verfasst von hanne am 30. März 2018 - 10:51.

    Hallo Müppi11.

    ich friere Brötchen nach dem Backen immer ein. Bei Bedarf ab auf den Toaster und genießen. Geht auch super mit den Süßkartoffelbrötchen. 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von Müppi11 am 3. März 2018 - 15:00.

    Hallo,
    hat schon mal jemand versucht die Brötchen einzufrieren (roh oder gebacken)?
    Danke für eure Erfahrungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Brötchen,gibt es bald wieder.

    Verfasst von Veilchenfan am 6. Februar 2018 - 17:37.

    Super leckere Brötchen,gibt es bald wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich noch Süßkartoffel übrig hatte, habe ich...

    Verfasst von Mhaya am 20. Januar 2018 - 12:47.

    Da ich noch Süßkartoffel übrig hatte, habe ich heute dieses Rezept damit ausprobiert und bin begeistert!
    Super lecker.... Diese Brötchen habe ich sicher nicht zum letzten Mal gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Süßkartoffel 🍠 geschreddert,...

    Verfasst von hanne am 28. September 2017 - 13:06.

    Sehr lecker. Süßkartoffel 🍠 geschreddert, umgefüllt. Dann weiter wie beschrieben. Ich habe 630er Dinkelmehl genommen. Vielen Dank für das tolle Rezepte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker - wir kochen die Kartoffeln nicht...

    Verfasst von nicole funky-monkey am 18. September 2017 - 12:46.

    Super lecker - wir kochen die Kartoffeln nicht vorher. Verlängern minimal die Backzeit und stellen eine Schale mit Wasser in den Ofen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept. Ich schredder die...

    Verfasst von Kleve11 am 27. August 2017 - 19:56.

    Ein tolles Rezept. Ich schredder die Süsskartoffel und mache dann mit Wasser, Hefe, Honig weiter. Klappt prima!
    Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die müssen getestet werden - klingt hervorragend!

    Verfasst von Kaysee am 6. August 2017 - 19:04.

    Die müssen getestet werden - klingt hervorragend!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von thermiola am 28. Juni 2017 - 14:01.

    Hallo,
    Ich habe die Süßkartoffel-Stücke im Gärkörbchen 20 Min./Varoma/Stufe 1 gegart (dabei 500 g Wasser im Mixtopf). Leider ist die Süßkartoffel dann ganz matschig geworden. Ich habe sie dann nicht mehr weiter verwendet.
    Wie bereitet man die Süßkartoffel richtig zu?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Broumltchen sind Klasse Supersuper...

    Verfasst von MWSPL am 11. Juni 2017 - 20:19.

    Die Brötchen sind Klasse ! Super,super lecker!Vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker absolute Lieblingsbroumltchen love

    Verfasst von Sikke am 5. Juni 2017 - 07:42.

    Superlecker, absolute Lieblingsbrötchen Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Broumltchen sind einfach zu machen und super...

    Verfasst von backteufelchen001 am 3. Mai 2017 - 20:39.

    Smile Die Brötchen sind einfach zu machen und super lecker. Vielen DANK für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind absolut klasse!

    Verfasst von Muffin71 am 15. April 2017 - 19:59.

    Die Brötchen sind absolut klasse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh vielen Dank für die lieben Worte

    Verfasst von Gast am 13. März 2017 - 19:32.

    Oh vielen Dank für die lieben Worte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Das Rezept hat mit den angegebenen...

    Verfasst von Josefina2 am 13. März 2017 - 18:56.

    Sehr lecker. Das Rezept hat mit den angegebenen Mengen prima funktioniert. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein tolles Rezept. Ich habe die...

    Verfasst von Hope712 am 20. Januar 2017 - 21:05.

    Was für ein tolles Rezept. Ich habe die Brötchen eben gebacken und konnte gar nicht abwarten, bis sie abgekühlt waren.

    Ich habe den Teig im Closed lid gehen lassen, das ging prima.

    Ich habe etwas größere Brötchen geformt (um die 95 g) je Brötchen.

    Phantastisch Cooking 7Dough mode

    Danke für dieses tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von hupferanderl am 28. Dezember 2016 - 09:48.

    Hallo zusammen,

    evtl. eine blöde Frage aber bevor ich was falsch mache, stelle ich sie lieber.

    Die Süßkartoffel wird wie normale Kartoffeln gekocht? Und gibt man die am Stück in das Wasser oder zerkleinert?

    Das Wasser mit oder ohne Salz?

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank fürs Einstellen. Sehr lecker......

    Verfasst von ranunkel141 am 4. Dezember 2016 - 16:07.

    Vielen Dank fürs Einstellen. Sehr lecker...
    Habe 150 g Wasser zum Teig gegeben, besonders aufgegangen sind meine Brötchen auch nicht, dass kam erst beim Backen! Wundervoll!!!!
    Hoffe, dass sie auch noch einen Tag später schmecken, da ich sie zur Feier "auftischen" möchte...Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker ...

    Verfasst von SunnyGu am 31. Oktober 2016 - 11:49.

    Super lecker Smile

    Meine sind nicht richtig aufgegangen aber das lag sicher an den Kartoffeln, die waren sicher zu warm. Nächstes Mal Koch ich die ein paar Stunden vorher.

    Die gibt es ganz sicher wieder.

    Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, der Teig geht gerade, allerdings musste ich...

    Verfasst von Simosine am 16. Oktober 2016 - 14:51.

    Also, der Teig geht gerade, allerdings musste ich noch Wasser zugeben, da es sehr "gestaubt" hat. Wie macht ihr das mit den Süßkartoffeln? Vielleicht hab ich was verkehrt gemacht?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon zweimal ausprobiert - super lecker! Habe...

    Verfasst von Pczicke am 8. Oktober 2016 - 15:06.

    Schon zweimal ausprobiert - super lecker! Habe eine andere Variante gesucht, um Süßkartoffeln zu "verarbeiten". Brötchen sind etwas süßlich, schmeckt mir aber auch in Kombination zu deftig.

    Auch meine Kinder finde es prima.



    Danke für das tolle Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soan hat geschrieben:...

    Verfasst von Katinka Green am 26. September 2016 - 17:51.

    Soan hat geschrieben:
    Sehr lecker. Habe Dinkelmehl statt Weizenmehl verwendet und in den letzten 10 Sek in der Knetstufe noch einen halben Eßl Mehl durch den Deckel dazugegeben - dann löst sich der Teig perfekt vom TopfWink




    danke für den Tipp - werd ich das nächste mal testen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe Dinkelmehl statt Weizenmehl...

    Verfasst von Soan am 26. September 2016 - 15:55.

    Sehr lecker. Habe Dinkelmehl statt Weizenmehl verwendet und in den letzten 10 Sek in der Knetstufe noch einen halben Eßl Mehl durch den Deckel dazugegeben - dann löst sich der Teig perfekt vom TopfWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Brötchen. Ich bereite den Teig...

    Verfasst von birgit163 am 23. September 2016 - 15:51.

    Super leckere Brötchen. Ich bereite den Teig immer am Vorabend zu, lasse ihn über Nacht im Kühlschrank gehen und habe dann am nächsten Morgen knusprig frische Brötchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhhhh lecker ...

    Verfasst von Katinka Green am 23. September 2016 - 06:56.

    Mhhhh lecker Smile

    heute zum 2. mal gebacken. Ich brauch auch immer die doppelte Menge Wasser. sind die 400g Wasser auf die rohen oder auf die gekochten süßkartoffel bezogen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 *****...

    Verfasst von Andreyana am 18. September 2016 - 05:06.

    5 *****

    Kann zur Zeit keine Sterne vergeben?!?!

    Liebe Grüße


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen haben gut geschmeckt....

    Verfasst von Andreyana am 18. September 2016 - 05:05.

    Die Brötchen haben gut geschmeckt.

    Der Teig war gut zu verarbeiten

    20 Sek Stufe 8 war etwas viel!

    Nach dem Brötchen formen, hab ich den Teig nochmal gehen lassen!

    Und beim Backen Feuchtigkeit in den Backofen gesprüht.

    Ich hatte die Süsskartoffeln mit der "lila" Schale, die waren irgendwie komisch. schwer zum Schälen und dann so klebrig. so schön gelb waren die auch nicht. Werde nach anderer Sorte Ausschau halten.

    Tolles Rezept.

    Liebe Grüße


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine frische Hefe war leider

    Verfasst von Katinka Green am 6. September 2016 - 20:57.

    Meine frische Hefe war leider schlecht, also hab ich Trockenhefe verwendet. Da ich auch ein Fan von kaltgegangenem geig bin, backe ich morgen vormitta. Bin schon sehr gespannt. Sterne folgen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Kräutern gemacht schmeckt

    Verfasst von Moises am 6. September 2016 - 11:25.

    Mit Kräutern gemacht schmeckt es uns sehr gut.

    Danke für dieses Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker tolles Rezept!

    Verfasst von Elfe75 am 26. August 2016 - 22:38.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.) tolles Rezept!  Danke! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ausprobiert und für lecker

    Verfasst von Patrilexi am 18. August 2016 - 10:14.

    Ausprobiert und für lecker befunden. Der Teig war gut zu verarbeiten, die Farbe ist herrlich und geschmeckt haben sie auch. Meine Tochter hat eins nach dem anderen gebessen. Beim nächsten Mal würde ich für meinen Geschmack ein kleines bisschen weniger Salz nehmen.

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Schmeckt mit

    Verfasst von mmo67 am 8. August 2016 - 20:35.

    Tolles Rezept!

    Schmeckt mit Knoblauchbutter genau wie in Madeira. tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super saftig und lecker!

    Verfasst von Christina Maria am 4. August 2016 - 12:04.

    Super saftig und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Sehr leckere

    Verfasst von Blooondie am 3. August 2016 - 16:04.

    Hallo, 

    Sehr leckere Brötchen. Sind sehr gut angekommen. Wir essen die auch zum Frühstück. Danke fürs Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir im ersten Versuch

    Verfasst von MaryOn am 2. August 2016 - 21:34.

    Bei mir im ersten Versuch auch nicht, ich hab die frisch gekochten Kartoffeln direkt zur Hefe gegeben und glaube, dass das der Fehler war. Die Kartoffeln waren heiss und zuviel Hitze mag Hefe ja nicht, wenn sie noch arbeiten soll. Beim zweiten Versuch hab ich die Kartoffeln abgekühlt zur Hefe gegeben - und dann hat's prima geklappt.

    Lieben Gruß


    MaryOn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind wirklich

    Verfasst von MaryOn am 2. August 2016 - 21:29.

    Die Brötchen sind wirklich seeeehr lecker, dafür gibt's 5 Sterne! 

    Ich hab allerdings zwei Anläufe gebraucht; beim ersten Versuch ist der Teig überhaupt nicht aufgegangen. Das lag wohl daran, dass ich die Kartoffeln, frisch gekocht, direkt zur Hefe gegeben habe; dass war wohl zu heiß. Gestern also neuer Versuch, Kartoffeln abkühlen lassen, dann erst zur Hefe, den Teig hab ich dann über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Hab die Hefe  reduziert, pro 100 g Teig habe ich 1 g Hefe genommen. Heute die Brötchen gebacken; sind super geworden. Es gab sie heute als Beilage zum Salat; mein Mann hat 4 Stück verdrückt! Die mach ich bestimmt wieder. 

    Danke für das tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Lieben Gruß


    MaryOn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, allerdings habe

    Verfasst von Monbroetchen am 2. August 2016 - 20:44.

    Sehr lecker, allerdings habe ich nur 9 Brötchen geformt. Probier ich demnächst auch mal mit normalen Kartoffeln. 

    Vielen Dank für das tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    [[wysiwyg_imageupload:25557:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oberlecker!!! Zum ersten Mal

    Verfasst von Mimimoglu am 31. Juli 2016 - 19:33.

    Oberlecker!!! Cooking 7

    Zum ersten Mal nach unzähligen Versuchen habe ich für selbstgebackene Brötchen uneingeschränktes Lob bekommen. Mein Sohn liebt sie und auch am nächsten Tag sind sie noch locker und schmecken frisch.Ich habe 100 gr. Vollkornweizenmehl dazugemogelt und nur 400 gr. normales Mehl genommen - ging wunderbar.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuperlecker! Der Geschmack

    Verfasst von Sanne de Crisbeque am 31. Juli 2016 - 16:43.

    Suuuperlecker! Der Geschmack und die Farbe der Brötchen sind toll. Auch am nächstenTag aufgebacken klasse!! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand es war etwas viel

    Verfasst von SYN-HH am 31. Juli 2016 - 16:04.

    Ich fand es war etwas viel Salz. Nächstes Mal probiere ich es mit einem Teelöffel.

    Sonst aber echt super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na hier kann man echt was

    Verfasst von MeckPommi am 28. Juli 2016 - 02:19.

    Na hier kann man echt was lernen,Süßkartoffen und daraus schmackhafte Brötchen backen,wer hätte das gedacht ! Wirklich ein tolles Rezept !Allein schon der Anblick,die verlockende Farbe,da muß man einfach herzhaft reinbeißen und dann kommt das Geschmackserlebnis - umwerfend ! Schon 3× gebacken und genau an das Rezept gehalten,ist echt mit Gelinggarantie.Zurecht "Rezept des Tages"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind soooooooo

    Verfasst von Fanny1406 am 28. Juli 2016 - 00:57.

    Die Brötchen sind soooooooo klasse und meeeeeeega lecker.

    Jedoch habe ich auch insgesamt 150ml Wasser genommen. Habe es auch mit normalen Kartoffeln versucht,

    da kann ruhig etwas mehr Salz ran. Und da funktioniert auch Stufe 8 nicht mehr....gibt es bei mir jetzt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir sind die Brötchen

    Verfasst von Veronika1992 am 27. Juli 2016 - 22:53.

    Bei mir sind die Brötchen leider überhaupt nicht aufgegangen tmrc_emoticons.-( 

    Konnte aber leider auch keinen Fehler in meiner Zubereitung entdecken... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen schmecken auch

    Verfasst von Chrissy09 am 26. Juli 2016 - 12:52.

    Die Brötchen schmecken auch superlecker zum Frühstück mit Marmelade!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Rezept gestern

    Verfasst von chrohnstock am 26. Juli 2016 - 11:10.

    Sehr lecker! Rezept gestern gelesen und auch gleich zubereitet. Einfach toll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Brötchen heute

    Verfasst von EmMikocht am 25. Juli 2016 - 17:58.

    Ich habe die Brötchen heute morgen gebacken. Sie sind total lecker. Volle Sternchen und ein Herzchen für Dich.

    Ich brauchte nicht mehr Wasser. Der Teig ist zwar ganz bisschen klebrig, jedoch gut händelbar.Ohne das man noch Mehl zufügen müsste.Nur wenig auf der Arbeitsfläche und etwas an die Hände.

    Ob man die Brötchen nochmal gehen lassen sollte, habe ich mich auch gefragt. Ich habe sie vielleicht grade mal 10 Min. nachdem formen stehen gelassen.

    Hatte ihr Salz in das Kochwasser von den Kartoffeln gegeben ?

    Danke für das Rezept.

     

     

    Liebe Grüße EmMi


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •