3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Tinas Bauernbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 400 g Weizenmehl 550 oder 1050
  • 100 g Roggenmehl 1150
  • 1/2 Würfel Hefe, ca. 20 Gramm
  • 20 g Leinsamen
  • 25 g Sonnenblumenkerne
  • 2 Teelöffel Salz
  • 370 g Wasser, lauwarm
  • 100 g Kümmel
5

Zubereitung

    Zubereitung Brotteig
  1.  

    1. Leinsamen in einer kleinen Schüssel mit kochendem Wasser übergiessen, so dass derjjj Leinsamen bedeckt ist. Ca. 5 - 10 Min. quellen lassen.

    2. Alle Zutaten in den MT Closed lid  füllen, Salz, Leinsamen und Wasser zuletzt.

    (Wasser inclusiv des Einweichwassers des Leinsamens).

    Closed lid/ 2,5 min Dough mode.

    3. Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort

    ca. 1 Stunde gehen lassen.

      

  2. Backen
  3.  

    4. Backofen auf 250 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Schale mit Wasser in öjlkdsflöjkadsflkjöalkdk

    üösa-ljkföljkdasf

    sdf+#den Backofen stellen.

    5. Teig aus der Schüssel nehmen, formen und auf einem Backblech in den vorgeheizten Backofen geben. 

    Anstelle des Backbleches kann der Teig auf einen im Ofen miterhitzten Schamottstein (Pizzastein) gelegt werden.

    6. Nach ca. 20 min. Backzeit die Hitze auf 180 Grad zurückdrehen und das Brot 50 min. weiterbacken.

    Die Kruste kann schön dunkelbraun sein, je nach Geschmack.

    7. Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot schmeckt anstatt mit Sonnenblumenkernen auch mit Kürbiskernen sehr lecker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare