3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Turbo- Familienbrot


Drucken:
4

Zutaten

1500 g

Teig

  • 380 g Dinkel oder Roggenmehl (Typ egal)
  • 620 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 3 TL Salz
  • 600 g Wasser
  • 1 EL Backmalz (optional)
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben, 4 Min. Dough mode kneten.

     

     

    In der Zwischenzeit die Form fetten (ich nehme eine Kastenform 31cmx14cm)

     

     

    Backofen auf 50°C, Ober und Unterhitze vorheizen

     

     

    Den Teig in die Form geben, mit nassen Händen glatt streichen und mit Mehl bestäuben.

     

     

    Das Brot im Ofen 20 Minuten bei 50°C gehen lassen, dann die Themperatur auf 200°C hochdrehen und 40 Minuten ausbacken.

     

     

    Fertig

     

    Das fertige Brot zum Abkühlen auf ein Rost stellen und anschliessend genießen.

     

     

     

     

     

10
11

Tipp

Ich gebe noch einen EL Backmalz hinzu.

 

Die angegebene Menge kann problemlos halbiert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Frohe Ostern!!! Danke für ein

    Verfasst von Bärenküche am 28. März 2016 - 11:26.

    Frohe Ostern!!!

    Danke für ein tolles Rezept. Leider hatte ich mir das Rezept vor langer Zeit ausgedruckt und die Beigabe vom Wasser war noch veraltet tmrc_emoticons.(

    Anstatt Roggenmehl habe ich die gleiche Menge andere Körner zu Mehl geschreddert. Meine Hefe ist immer eingefroren und braucht etwas Wärme. So wurde es kein guter Teig, erst als ich noch Wasser hinzugegeben habe hatte ich Brei. Trotzdem habe ich die Masse abgebacken. Er ist überaus weich geblieben. Die Form war auch zu klein. Schmecken tut es aber sehr lecker, darf halt nur mit festem Belag gegessen werden, damit es nicht mit Messet und Gabel gegessen werden muss. tmrc_emoticons.)

    [[wysiwyg_imageupload:23113:]]

    Der zweite Versuch ist besser gelungen und schmeckt auch gut, nur werde ich beim nächsten Backen Körner mit reingeben.

     

    Gruß aus der Bärenküche

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kam trotz Turbo nicht so gut

    Verfasst von Mr. T. am 10. März 2016 - 09:31.

    Kam trotz Turbo nicht so gut an  tmrc_emoticons.~ ist sehr schnell dröge geworden.

    Gruß Kati

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da muss ich dir recht geben.

    Verfasst von wolkenmonster am 2. März 2016 - 19:54.

    Da muss ich dir recht geben. Anscheinend haben die sonst keine Probleme tmrc_emoticons.J)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum muss man sich so

    Verfasst von Wivenhoe am 2. März 2016 - 18:55.

    Warum muss man sich so fetzen? Finde ich unmöglich!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, ich habe jetzt noch etwas

    Verfasst von beyeringhelena am 1. März 2016 - 21:23.

    So, ich habe jetzt noch etwas variiert sollte dann Copyright- technisch keinerlei Probleme mehr machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu,  Das super schnelle

    Verfasst von Sybis_Rezepte am 1. März 2016 - 21:17.

    Huhu, 

    Das super schnelle Brot hab ich verfilmt mit der Genehmigung vom Landhaus-Team. Das Rezept stammt aus dem Brotbackbuch Band 1, es wäre angemessen gewesen nachzufragen ob es ok ist wenn man es veröffentlicht. Zumindest hat das Landhaus-Team das copy drauf. Den es verletzt das Urheberrecht und das kann teuer werden. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sobald du keine Quelle

    Verfasst von Bijara am 1. März 2016 - 21:02.

    Sobald du keine Quelle angibst, gibst du es automatisch als dein eigenes Rezept aus.

    Es gibt von dem Brot nur 3 Videos. Da ist es eigentlich nicht schwer, es wieder zu finden.

     

     

    beyeringhelena

    Ich verkaufe das doch gar nicht als mein eigenes, ich habe es nur in die Rezeptwelt eingestellt weil ich es lecker fand und es hier nirgends entdecken konnte. Verdoppelt habe ich weil es mir zu klein war und Backmalz gebe ich dazu weil es dann besser wird. 

     

    Das Video habe ich leider nicht wiedergefunden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich verkaufe das doch gar

    Verfasst von beyeringhelena am 1. März 2016 - 20:56.

    Ich verkaufe das doch gar nicht als mein eigenes, ich habe es nur in die Rezeptwelt eingestellt weil ich es lecker fand und es hier nirgends entdecken konnte. Verdoppelt habe ich weil es mir zu klein war und Backmalz gebe ich dazu weil es dann besser wird. 

     

    Das Video habe ich leider nicht wiedergefunden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von welchen Kanal ist es denn

    Verfasst von Bijara am 1. März 2016 - 20:12.

    Von welchen Kanal ist es denn ?

    Sorry, ich finde es einfach unverschämt und frech, sich ein Video zu nehmen, dass in die Rezeptwelt zu stellen und dann es noch als sein eigenes ausgeben.Wenigstens die Quellenangabe sollte da doch wohl drin sein.

    Einfach umbennen und die Zutaten verdoppeln und das war es ???

    Hast du dich mal mit dem Themo Copyright beschäftigt ?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist nicht komisch, das

    Verfasst von beyeringhelena am 1. März 2016 - 19:34.

    Das ist nicht komisch, das ein abgewandeltes Rezept aus einem YouTube Video. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • komisch. Das Rezept habe ich

    Verfasst von Bijara am 1. März 2016 - 17:36.

    komisch.

    Das Rezept habe ich auch in dem Kochbuch vom Landhaus-Team "Leckere Brote A-M, Band 1".

    Nur, dass du jetzt die doppelte Menge an Zutaten genommen hast.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein natürlich sind 300g viel

    Verfasst von beyeringhelena am 1. März 2016 - 14:52.

    Nein natürlich sind 300g viel zu wenig, da habe ich mich geirrt. 600g sind richtig, ich habe es sofort geändert. Danke für den hinweis!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bist Du sicher mit den

    Verfasst von schokobienchen am 1. März 2016 - 13:55.

    Bist Du sicher mit den Mengen? 300 g Wasser auf 1 kg Mehl? Ist das nicht viel zu wenig Flüssigkeit?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können