3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Amaranth - Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Amaranth - Brötchen

  • 150 g Amaranth
  • 350 g Wasser
  • 20 g Hefe
  • 60 g Wasser
  • 250 g Dinkelkörner
  • 250 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • etwas Stärkemehl zum Bestäuben
  • 6
    8h 50min
    Zubereitung 8h 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Am Vortag
  1. Amaranth und 350 g Wasser in den Closed lid
    35 Min. / 100° / Stufe 2
    Nachdem die 100° erreicht sind,kurz aufkochen lassen und auf 90° reduzieren.
    Abkühlen lassen und zugedeckt über Nacht ruhen lassen.
  2. Am nächsten Tag
  3. 250 g Dinkelkörner Closed lid
    50 Sek / Stufe 10 mahlen und umfüllen
    60 g Wasser und 20 g Hefe in den Closed lid
    2 Min./ 37° / Stufe 2
    Alle Zutaten zufügen und
    3 Min./ Dough mode
    Umfüllen und zugedeckt ca. 90 Min. an einem warmen Ort ruhen lassen.
    Den Teig auf eine gut bemehlte Fläche geben und noch mal etwas von Hand falten.
    In 8 Stücke teilen, zu einer Rolle formenund an den Enden spitz formen und platt drücken.
    Mit einem scharfen Messer längs einschneiden und mit Stärkemehl bestäuben.
  4. Das Backen
  5. Backofen auf 250° Ober- & Unterhitze vorheizen.
    Auf die unterste Schiene ein zeites Blech mit aufheizen.
    Die Brötchen in den Ofen geben und eine Tasse Wasser auf das unten mit aufgeheizte Backblech geben.
    Nach 10 Min. den Ofen kurz öffnen, um den Dampf ab zu lassen.
    Nun die Temperatur auf 190° reduzieren und weitere 20 Min. backen.
  6. Der Geschmack
  7. Amaranth hat seinen ganz eigenen Geschmack. Wenn man am Vortag, beim Aufkochen merkt, das einem der Geruch nicht gefällt, dann mag man die Brötchen auch nicht! Sie schmecken sehr stark nach dem Amaranth!



    Ich habe als Grundlage für mein Rezept, das Rezept von "sabri" verwendet und es verfeinert!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare