3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornbrot ala Bubl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 150g Roggenmehl
  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 250g Weizenmehl (405)
  • 2 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Packung Sauerteigextrakt (15g)
  • 2 EL Balsamico dunkel
  • 3 EL Körner
  • 1 Buttermilch (500ml)
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Buttermilch und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Min./ 37°/ Stufe 1 erwärmen. Die restlichen Zutaten dazugeben 2 Min./ Dough mode kneten. Backpapier anfeuchten, in einen Ultra von Tu*ware hineinlegen, den zähflüssigen Teig hineinfüllen, überschüssiges Backpapier abschneiden das nach oben steht und in den Backofen auf 50° 10 min gehen lassen zugedeckt mit einem Geschirrtuch.

    Dann feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen, 20 min. 250°. Brotoberfläche mit dem heissen Wasser bepinseln und weitere 30 min. 200° backen. 10 min vor Ende der Backzeit nochmal bepinseln! Backdauer varriert je nach Backofen!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist zwar total zähflüssig  - allerdings ist das Brot so superlecker das ich dies gerne in Kauf nehme!!

Dieses Brot gibt es bei uns fast jede Woche!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sorry! Hab es total

    Verfasst von Marie1305 am 13. Januar 2015 - 23:24.

    sorry! Hab es total vergessen! **** tmrc_emoticons.;) Aber jetzt! Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe heute dein Rezept

    Verfasst von regine1954 am 10. Januar 2015 - 23:22.

    Hallo,

    habe heute dein Rezept entdeckt, würde es gene ausprobieren, aber in der Zutatenliste steht nicht wieviel Buttermilch ich brauche . Trage es bitte nochmal nach. Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können