3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Wahnsinns-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Mehl, Salz,Hefe,Öl. Brezellauge und Wasser.

  • 600 g Mehl (550)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 30 g Olivenöl
  • 320 g Wasser, warm
  • Brezellauge
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den TM geben..und 3 Minuten bei Teigstufe kneten. Den Teig in 12 ovale Teile teilen und in der Mitte einritzen..20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen.  Anschließend in Brezellauge tauchen und 20- 25 Minuten bei 180 Grad backen. .

  2. Brötchen vor dem gehen.

  3. Brötchen in Lauge wenden.

  4. Fertig....

10
11

Tipp

Die Brötchen sind der Hammer. Ich habe sie heute das erste Mal gemacht und alle waren begeistert. Sie sind locker und luftig. Brezellauge muß aber sein.......


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hmm, die sind klasse!! Habe etwas weniger Hefe...

    Verfasst von Wybi71 am 7. August 2017 - 10:53.

    Hmm, die sind klasse!! Habe etwas weniger Hefe genommen und den Teig länger gehen lassen. Außerdem einen Schuss Agavensirup dazu und 100 g Mehl durch Roggenmehl ausgetauscht. Sind trotzdem super fluffig geworden. Danke für ein weiteres Lieblingsrezept, liebe Dagny!!

    Wybi71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brötchen sind wirklich lecker, schnell...

    Verfasst von DanielaBarbara am 27. Januar 2017 - 10:03.

    Diese Brötchen sind wirklich lecker, schnell gemacht und kommen bei uns immer sehr gut an!!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbar, das freut mich

    Verfasst von Dagny am 23. Februar 2016 - 21:34.

    Wunderbar, das freut mich sehr.... tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Brötchen, auch

    Verfasst von MarliesV am 23. Februar 2016 - 21:28.

    Super leckere Brötchen, auch ohne Lauge.

    Cooking 7Danke dafür tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uppps - Sternchen

    Verfasst von cocoao am 18. Januar 2016 - 18:09.

    Uppps - Sternchen vergessen....  tmrc_emoticons.~  

    Cocoao

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Diese Laugenbrötchen

    Verfasst von cocoao am 18. Januar 2016 - 18:05.

    Hallo,

    Diese Laugenbrötchen sind einfach klasse! Innen so was von locker und auch am nächsten Tag noch lecker. Hatte schon andere Rezepte ausprobiert, die jedoch nicht hieran reichen.

    Habe mich an die Zutaten gehalten, nur etwas die Zubereitung wie nachfolgend abgeändert. 

    Lauge mit 1 Liter Wasser und 3 Essl. Natron hergestellt, darin die Brötchen von beiden Seiten ca. 30 Sek. gebadet. Danach erst eingeschnitten. 

    Den Backofen ebenfalls vorgeheizt, allerdings mit 210 ° C O/Unterhitze und einer leeren Fettpfanne, hierein nach Einschieben der Brötchen etwas Wasser draufgeschüttet und anschliessend wie im Rezept angegeben, gebacken.

    Vielen Dank für das leckere Rezept, wird es jetzt häufiger geben !!!!!!

    Cocoao

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super fluffig, sehr lecker!!

    Verfasst von Leodeli am 30. September 2015 - 23:50.

    Super fluffig, sehr lecker!!

    "Ein Leben ohne FREUDEN ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus."

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist natürlich eine gute

    Verfasst von Dagny am 26. September 2015 - 18:11.

    Das ist natürlich eine gute Idee.

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab heute aus dem Teig

    Verfasst von ingfra am 26. September 2015 - 15:45.

    Ich hab heute aus dem Teig Brezen gemacht und über einen teil Käse gestreut somit hatte ich auch noch Käsebrezen das hat super geklappt. Dazu Obatzta, Radieserl und Radi. Besser gehts nicht. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schnell gemacht und super

    Verfasst von ingfra am 20. September 2015 - 14:18.

    schnell gemacht und super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Brötchen! Meine

    Verfasst von Melafish am 2. September 2015 - 23:36.

    Super leckere Brötchen! Meine Familie und ich waren begeistert!! Allerdings habe ich nur 1 Liter Wasser mit einem Teelöffel Natron aufkochen lassen!! Fand ich für die Brötchen ausreichend!! So waren es dann keine "Laugenbrötchen", sondern leckere "Knusperbrötchen"

    Alles wird gut, solange du einen Thermomix hast!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megalecker!

    Verfasst von bikko007 am 17. Mai 2015 - 01:41.

    Megalecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig toll! Schnell,

    Verfasst von bionicboy am 16. April 2015 - 23:41.

    Richtig toll! Schnell, einfach, super lecker. Ich hatte noch einen halben Würfel Hefe, der weg musste, also habe ich das Rezept halbiert. Für die Lauge habe ich 300 ml Wasser mit zwei Esslöffeln Natron aufgekocht, das ist das perfekte Mischungsverhältnis, ohne dass die Lauge zu scharf wird.

    Das Rezept werde ich definitiv öfters machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker lecker 

    Verfasst von reginamuffin1968 am 6. April 2015 - 14:53.

    Lecker lecker  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Wirklich

    Verfasst von Yannecksmum am 25. Januar 2015 - 11:45.

    Super lecker. Wirklich wahnsinns Brötchen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept,

    Verfasst von Petrowski am 27. Dezember 2014 - 14:40.

    Danke für das tolle Rezept, einfach in der Herstellung bzw Zubereitung und sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ein super einfaches

    Verfasst von Serte am 14. Juli 2014 - 16:56.

    Hallo

    ein super einfaches Rezept und schmeckt richtig lecker. 5 Sterne verdient!

         Gruss Serte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Mann sagt: Hammer. Die

    Verfasst von Lundi am 6. Juli 2014 - 18:56.

    Mein Mann sagt: Hammer. Die besten Brötchen, die bisher bei uns auf den Tisch gekommen sind.

    Hatte keine Brezellauge. Ist hier im Norden bei Flensburg auch eher untypisch. Habe 25g Backnatron in 500 ml Wasser aufgekocht. Geht auch.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Semmeln waren gut und

    Verfasst von Sockenliebe am 28. Juni 2014 - 14:34.

    Die Semmeln waren gut und ganz schnell gemacht, ich habe auch die Lauge aus Natron hergestellt, hat gut geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Lundi, das freut mich,

    Verfasst von Dagny am 22. Juni 2014 - 15:14.

    Danke Lundi, das freut mich, ich habe sie auch gerade eben wieder gebacken, aber diesmal für die Nachbarn. Ich würde mich auch sehr über sterne freuen???? tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:Freue mich sehr über

    Verfasst von Dagny am 11. November 2013 - 20:34.

    LoveFreue mich sehr über die gute Resonanz... Love

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker, schon oft

    Verfasst von schneckchen123 am 10. November 2013 - 18:40.

    super lecker, schon oft gemacht!

     

    mit natriumhydroxid plätzchen aus der apotheke echt simpel und sooo lecker Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •      einfach genial !!!!

    Verfasst von Tina69 am 25. Oktober 2013 - 12:44.

     

     

     einfach genial !!!! schmecken toll und gehn schnell  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dagny, danke für die

    Verfasst von kleine-nadine am 17. Juli 2013 - 14:46.

    Hallo Dagny,

    danke für die Antwort bin jetzt einfach mal etwas experimentierfreudig.

    Wenn 1,5 EL Kauser Natronpulver eine Lauge ergibt dann müssten das ja ca. 25-30gramm sein, wären ca. 25 Tabletten.

    Werde berichten ob es geklappt hat  tmrc_emoticons.;)

    Nachtrag:

    Brötchen sind total lecker, Lauge muss ich nächstes mal höher dosieren, Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh kleine-nadine, leider habe

    Verfasst von Dagny am 16. Juli 2013 - 00:45.

    Oh kleine-nadine, leider habe ich mit Natron keine Erfahrung weil ich immer Brezel-Lauge nehme. Ich hoffe das Dir jemand helfen kann. Ich kann nur die Lauge aus dem Internet empfehlen......

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo das Rezept hört sich

    Verfasst von kleine-nadine am 15. Juli 2013 - 21:53.

    Hallo das Rezept hört sich echt gut an, würde es gerne ausprobieren.

    Habe leider gerade nur Kaiser Natron in Tablettenform da, da entspricht 1Tablette ca. 1 g Natriumhydrogencarbonat, kann mir vielleicht jemand sagen wieviel ich da brauche oder wieviel Gramm 1,5 EL Natronpulver entspricht?

    vielen dank schonmal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Duracell. Wenn Du es

    Verfasst von Dagny am 23. Januar 2013 - 18:16.

    Hallo Duracell.

    Wenn Du es Dir genau durchliest, siehst Du das dort steht, das sie nach dem gehen in Lauge getaucht werden. Du hast es also richtig gemacht. Ich hoffe das sie Dir auch gut geschmeckt haben.... Love

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ( Ich bin anscheinend zu

    Verfasst von Duracell am 22. Januar 2013 - 13:35.

    tmrc_emoticons.(( Ich bin anscheinend zu blöde, wenn alle anderen das Rezept richtig verstanden haben....................................


    Konnte aus dem Rezepte nicht deutlich ersehen, wann die Brötchen nun getaucht werden sollen. Habe sie dann gehen lassen u. nach einem anderen Laugenbrezel-Rezept gesucht u. eines gefunden. Daraus ging hervor, daß man sie vor dem gehen lassen, tauchen soll.


    Tja, da sie nun schon gegangen waren, habe ich sie jetzt noch getaucht u. in den Ofen geschoben. Bin gespannt ob es auch so klappt. Sehen bisher gut aus. Sie benötigen jetzt noch 10 Min. u. sehen super aus. Also geht es auch so!


     


     

    Frauen kann man nicht verstehen,

    Frauen muß man lieben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt der Hammer,,  

    Verfasst von dejojola am 12. Januar 2013 - 10:36.

    Echt der Hammer,,

     

    Viel Spaß, guten Appetit und LG

    Dejojola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich wirklich sehr

    Verfasst von Dagny am 23. November 2012 - 20:32.

    Das freut mich wirklich sehr das sie Dir gefallen, ich habe sie auch gerade wieder auf dem Tisch... Big Smile Danke auch noch für die Sterne.. Love

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Habe das Rezept heute beim

    Verfasst von Fienchen0815 am 23. November 2012 - 19:04.

    Hi

    Habe das Rezept heute beim stöbern gefunden und gleich ausprobiert. Super einfach zu machen. tmrc_emoticons.D

    Die ganze Familie ist begeistert.

    Danke fürs Rezept einstellen.

    Fienchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wie vom Bäcker!!!!!!!

    Verfasst von kredler am 21. September 2012 - 21:31.

    wie vom Bäcker!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Dagny, gestern hast Du

    Verfasst von HBCalifornia am 10. Juli 2012 - 13:25.

    Liebe Dagny,

    gestern hast Du auf meinem ThermomixKochtreff als Gast Deine WAHNSINNS-BROETCHEN gebacken und sie sind wirklich wahnsinnig gut gelungen und alle Gaeste waren begeistert. tmrc_emoticons.)Danke HBCalifornia

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich Hermine81, das

    Verfasst von Dagny am 9. Juni 2012 - 23:01.

    Das freut mich Hermine81, das sie Dir gefallen haben. Cooking 7 Schade, mit der Lauge sind sie natürlich optimal...Würde ich auch in Deiner Stelle nochmal ausprobieren. Aber das stimmt, locker sind sie wirklich sehr.....Danke für die Sterne...

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab dir Brötchen vorhin

    Verfasst von hermine81 am 9. Juni 2012 - 22:45.

    Ich hab dir Brötchen vorhin auf die Schnelle gebacken, allerdings ohne Lauge. Trotzdem suuuuper lecker! Die sind so fluffig und locker, dass sie sogar meiner Tochter schmecken werden. Die meisten selber gebackenen findet sie zu fest. Sie sind auch einfach super zum "ohne was" essen. 5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallole! Ich kann mich nur

    Verfasst von sowe am 27. Mai 2012 - 20:50.

    Hallole!

    Ich kann mich nur dem Lob meiner Vorschreiber anschließen!

    Schnell zubereitet und superlecker!

    Danke für das Einstellen dieser genialen Idee mit der Lauge....!

    Dafür gebe auch ich fünf Sterne!

    Viele liebe Grüße    sowe    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tatsächlich wahnsinnig lecker

    Verfasst von spatzl am 28. April 2012 - 12:17.

    Tatsächlich wahnsinnig lecker die Brötchen! Und gelingen 100-proz, habe die schon oft gemacht! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich danke Dir ganz

    Verfasst von Dagny am 18. April 2012 - 23:18.

    Ich danke Dir ganz herzlich....... Love Ich weiß nicht ob Du gelesen hast das man sie sehr gut einfrieren kann. Nach dem auftauen schmecken sie wie frisch. Big Smile

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind schon da, war mit den

    Verfasst von Mutsch am 18. April 2012 - 23:09.

    tmrc_emoticons.;)

    Sind schon da, war mit den Gedanken schon wieder beim nächsten Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich Mutsch das sie

    Verfasst von Dagny am 18. April 2012 - 23:05.

    Das freut mich Mutsch das sie Euch auch geschmeckt haben. Ich denke mit der Bräune das liegt am Ofen, jeder Herd ist verschieden. Mir werden sie fast immer zu braun......Ja und mit den 5 Sternen????? Wo sind sie denn??????

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen haben uns sehr

    Verfasst von Mutsch am 18. April 2012 - 22:57.

    Die Brötchen haben uns sehr gut geschmeckt, waren glaub ich die Besten bisher. Sind nur nicht so braun geworden wie auf dem Bild oben, hatte die Zeit aber schon verlängert. Backe sie auf jeden Fall wieder. Mal sehen, ob sie uns morgen früh auch noch schmecken. Auf jeden Fall 5 *****

    LG Mutsch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mutsch. Du kannst sie

    Verfasst von Dagny am 18. April 2012 - 15:54.

    Hallo Mutsch.

    Du kannst sie kalt verwenden und immer wieder. Ich gieße sie durch ein Sieb zurück in die Flasche. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man die Brezellauge kalt

    Verfasst von Mutsch am 18. April 2012 - 11:39.

    Kann man die Brezellauge kalt oder warm verwenden und mehrmals oder muß ich immer neue machen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Smartytier, Brezellauge

    Verfasst von Küchenzwergi am 20. März 2012 - 20:48.

    Hallo Smartytier,

    Brezellauge kannst Du z. B. in der Apotheke kaufen.

    Da heißt es Natrium hydricum in rotulis. Es ist ein Döschen mit 100g  Kügelchen.

    25 Stück von den Rotuli Kügelchen und 100 g Wasser ergeben eine 5% Natronlauge.

    Somit hat man immer eine frische Natronlauge zur Hand.

    Es gibt auch fertig angerührte Natronlauge zu kaufen, ist dann meistens in einer 1 L Flasche, aber ich finde die Rotuli besser und auch billiger.

    herzliche Grüße vom,

                                           Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mechthild Hellermann

    Verfasst von Dokonaca am 20. März 2012 - 20:46.

    Mechthild Hellermann

    Die Brötchen sind echt DER  HAMMER! Ich bin begeistert.Habe übrigens die Lauge selbst gemacht: 1,5 EL Kaiser's Natron in 500 g Wasser auf dem Herd zum Kochen gebracht, 30 Sek. kochen lassen und das war's.

    Smartytier, nach diesem Rezept hast du eine Lauge, ich mache es genau so.

     


    Liebe Grüße Doris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin auf der Suche

    Verfasst von smartytier am 20. März 2012 - 18:47.

    Cooking 1

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Brötchen-Rezepten. Das Rezept gefällt mir gut, aber ich weiß leider nicht, was Laugenwasser ist. Ist vielleicht im Rheinland nicht so bekannt oder?

    Wenn ich weiß, wie ich es herstelle oder wo ich es bekomme, werde ich diese Brötchen sofort machen.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (No subject)

    Verfasst von Bexx666 am 24. Februar 2012 - 12:55.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hi, wirklich ein schönes,

    Verfasst von Bexx666 am 24. Februar 2012 - 12:54.

     

    Hi,

    wirklich ein schönes, leckeres Rezept!Kann ich nur empfehlen,

     

    daher 5***** von mir tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DAnke Doris, das freut mich

    Verfasst von Dagny am 19. Februar 2012 - 23:58.

    DAnke Doris, das freut mich wirklich sehr.

    Liebe Grüße

    Dagny

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dagny, du hast eine

    Verfasst von Dokonaca am 19. Februar 2012 - 14:00.

    Hallo Dagny, du hast eine PN.

    Ich habe eben mit meiner Tochter telefoniert, die Brötchen sind super angekommen und waren sehr schnell alle, von ihr auch 5 Sterne!

     

     


    Liebe Grüße Doris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •