3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Walnussbrot (glutenfrei)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 50 g Leinsamen
  • 100 g Walnüsse
  • 100 g Amaranth (ersatzweise Buchweizen)
  • 500 g Mehl, -Mix Plus (z.B. Hammermühle)
  • 1 Würfel Hefe, (42 g)
  • 1 TL Zucker
  • 500 g lauwarmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Leinsamen* in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 9 mahlen und umfüllen.


    Walnüsse* in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 6 grob zerkleinern und umfüllen.


    Jetzt alle anderen Zutaten (auch Leinsamen* und Walnüsse*) in den Closed lid geben und 2,5 Min. Dough mode zu einem Teig verarbeiten.


    Den Teig in die gefettete Form geben und mit einem angefeuchteten Teigschaber glattstreichen und im warmen Backofen 30-40 Min. gehen lassen (den Backofen kurz auf 50 Grad vorheizen, dann ausschalten, ca. 35 Grad).


    Die Form aus dem Ofen nehmen. Den Backofen vorheizen (250 Grad, Umluft 220 Grad). Das Brot bei 250 Grad zunächst 10 Min. backen. Dann die Temperatur auf 225 Grad (Umluft 200 Grad) reduzieren und 40 Min. weiterbacken.


    Das Brot nun mit 2 EL Öl bestreichen und in 10 Min. fertigbacken.


    Nach dem Backen das Brot auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich weiß nicht woran es lag,

    Verfasst von Scamp76 am 3. April 2016 - 23:36.

    Ich weiß nicht woran es lag, aber mein Teig ist beim Gehen explodiert, aus der Form gelaufen und später beim Backen zusammengefallen. Ich werde es noch mal mit einem halben Hefewürfel probieren und hoffen, dass es dann besser klappt. Ich habe zwar herkömmliches Mehl benutzt, aber daran kann es ja eigentlich nicht gelegen haben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot schmeckt

    Verfasst von Schnibbeldillderich am 2. Februar 2016 - 20:38.

    Das Brot schmeckt hervorragend! Es sieht durch die dunkle Krumme sehr vollwertig und gesund aus. Ich habe nur Buchweizen und Dinkelvollkornmehl und Walnussöl statt Sonnenblumenöl genommen. Sooooo lecker! !! Love

    fünf Punkte! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot gestern

    Verfasst von TineLine83 am 14. März 2015 - 11:44.

    Ich habe das Brot gestern gebacken und muss sagen, es ist super geworden! Vielen Dank für das tolle Rezept! Das wird es sicherlich noch sehr oft geben!!!!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das super

    Verfasst von HeiSue am 24. November 2014 - 18:40.

    Vielen Dank für das super leckere Rezept - mein erster Versuch, ein glutenfreies Brot zu machen, ist gelungen tmrc_emoticons.)

    Leider habe ich Mehl-Mix-Plus nicht gefunden und Teffmehl verwendet. Hat gottseidank funktioniert.

     

    Viele Grüße

    Heike

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhuu nach Hessen    Ich

    Verfasst von flipper1967 am 30. September 2014 - 22:52.

    Huhuu nach Hessen  tmrc_emoticons.;)  

    Ich hatte zuerst den Buchweizen mit dem Leinsamen für 40 sec auf Stufe 10 geschrotet, die Walnüsse hinzu gegeben und lediglich 2 sec bei Stufe 5 zerkleinert. Dann Mehl hinzu, Hefe mit dem Zucker darauf und mit dem Wasser aufgießen, In den Teig kamen 30 g Olivenöl (meine Große und mein Mittlerer sind Sonnenblumenkern-Allergiker).

    Auch das Backen klappte wunderbar und mit den im Rezept angegebenen Temperaturen und Zeiten.

    Sooooo lecker  =o)

    DANKE

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Voll lecker und saftig.Ich

    Verfasst von Rhönmops am 9. September 2013 - 23:22.

    Voll lecker und saftig.Ich hatte statt Amaranthkörner zu mahlen, Amaranth, gepufft von Alnatura verwendet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit der sehr guten

    Verfasst von thermo-andy am 10. Juni 2013 - 17:23.

    Mit der sehr guten Beschreibung ist mir endlich ein Brot gelungen, und das schmeckt auch noch so richtig gut. Obwohl ich das Öl vergessen hab  tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo trio2106, nachdem ich

    Verfasst von roos93 am 15. Juli 2011 - 16:04.

    Hallo trio2106, nachdem ich die gröbste Teigmenge in die Backform gebracht habe, stelle ich den TM kurz auf Turbo, der restliche Teig wird an den Rand gewirbelt und kann problemlos mit dem Schaber vom Rand abgeschabt werden. Anschließend sofort - damit nichts natrocknet - kaltes ! Wasser und Spüli in den Topf und jeweils 6 Sekunden auf rechts und 6 Sekunden auf Linksdrehung. Danach muss ich den TM nur noch kurz nachspülen und alles ist sauber, auch das Messer. Vielleicht hilft Dir das. Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brot ist lecker - roherTeig ist aber eine klebrige Angelegenheit

    Verfasst von trio2106 am 14. Juli 2011 - 20:17.

    Ein super leckeres Brot. Leider kämpfe ich immer mit dem fertigen Teig, der immer im Termomix festklebt. Habe bereits zwei Schaber mit Holzstiel abgebrochen und das Messer auch nur annähernd zu reinigen ist nervig. Inzwischen habe ich das super leckere Brot bei zerkleinerten Zutaten mit dem Knethaken eines handelsüblichen Handmixers fertiggestellt. Jedoch geht der Hefeteig lange nicht so schön auf, wie wenn er im Thermomix gerührt wurde. Habe mit der Mehl- und Ölmenge experimentiert, das gab aber keine Besserung. Hast du einen Tipp????

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo elujekir, freut mich,

    Verfasst von nesti am 1. Februar 2011 - 23:20.

    Hallo elujekir,

    freut mich, dass dir das Brot gelungen ist und schmeckt.

    Es gibt hier auch eine Rubrik "glutenfrei" - vielleicht findest du dort das eine oder andere

    http://www.rezeptwelt.de/klassifikationen/glutenfrei.html

    Es gibt auch (aber das hast du sicher schon gesehen) ein Rezeptheft im Thermomix-Online-Shop "Glutenfrei kochen und backen"

    Viele Grüße

    nesti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich "geht er auf"!

    Verfasst von KatBa am 5. September 2010 - 22:35.

    Nachdem ich einige misslungene Versuche glutenfreien Hefeteig "zum gehen" zu bewegen hinter mir hatte, stieß ich auf dieses Rezept und erinnerte mich an meinen guten alten Thermomix. Siehe da: endlich gelingt er mir! Sehr leckeres und saftiges Brot, das meiner ganzen Familie gut geschmeckt hat. Danke dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sorry, hab deine Frage gerade

    Verfasst von nesti am 4. Februar 2010 - 17:48.

    sorry, hab deine Frage gerade erst gesehen. Mehl-Mix plus ist eine glutenfreie Mehlmischung (gibt es in jedem größeren Supermarkt oder im Reformhaus).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehl-Mix-Plus

    Verfasst von pantuffle am 28. Januar 2010 - 19:57.

    Was in aller Welt ist Mehl-Mix-Plus???


    Gruß


    Pantuffle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können