3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Winzerbrötchen - lecker würzig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

  • 100 g Roggenkörner
  • 400 g Weizenmehl
  • 20 g Hefe
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Thermomix Brotgewürz oder anderes fein gemahlenes
  • 340 g Wasser, lauwarm
  • nach Belieben Käse oder Sonnenblumenkerne oder Kümmel und grobes Salz zum Bestreuen
5

Zubereitung

  1. 1. Roggenkörner 1 Min./Stufe 10 mahlen

    2. restliche Zutaten - bis auf Salz zum Bestreuen - in den Mixtopf und 2,5 Min / Dough mode zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten (sollte dieser zu klebrig sein, ggfls. etwas Mehl zufügen)

    3. Teig in eine größere Schüssel geben und zugedeckt mind. 14 Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank gehen lassen.

    4. Backofen auf 250 Grad (Umluft 230 Grad) vorheizen

    5. mit bemehltem Löffel oder Händen 20 kleine oder 10 größere Brötchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Wasser bepinseln und grobem Salz bestreuen

    6. im vorgeheizten Backofen 15 - 20 Min. backen

10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus dem Begleitheft zu den Thermomixgewürzen, die es bis vor kurzem als Gastgebergeschenk gab.

Die Bötchen schmecken super zu Gegrilltem, sind aber auch mit Käse oder Butter ein Genuss!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • uns hats auch gut geschmeckt,

    Verfasst von farawaygh am 2. Dezember 2015 - 20:40.

    uns hats auch gut geschmeckt, jeder mochte den herzhaften Geschmack!

    Habe 10 Brötchen rausbekommen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gute Brötchen geniales

    Verfasst von petrajoerg110212 am 3. Oktober 2012 - 17:06.

    Sehr gute Brötchen geniales Rezept tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können