3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zupfbrot mit Petersilienpesto


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Zupfbrot mit Petersilienpesto

  • 0,5 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 220 Gramm Milch
  • 500 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 1 Stück Ei
  • 40 Gramm Butter, weich
  • 1 Teelöffel Salz

Petersilien-Pesto

  • 1 Bund Petersilie, ohne Stängel
  • 2 Stück Knoblauchzehen, 1
  • 100 Gramm Olivenöl
  • Meersalz
  • 6
    1h 35min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Brotteig zubereiten
  1. Hefe, Zucker und Milch in den Closed lid geben und 2 Minuten bei 37 Grad, Stufe 2 rühren.
    Dann Mehl, Ei, Butter und Salz hinzufügen und 5 Minuten Dough modezu einem glatten Teig kneten.

    Den Teig in eine separate Schüssel geben und 30 Minuten gehen lassen.

    Den Mixtopf spülen.
  2. Petersilienpesto
  3. Die Petersilie waschen und die Blätter abzufen und in den Mixtopf geben. Dann Knoblauch hinzugeben und 5 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern.

    Olivenöl und eine Prise Meersalz hinzugeben und auf Stufe 4 ca. 10 Sekunden verrühren.
  4. Zupfbrot zubereiten
  5. Den gegangenen Teig ca. 1cm dick ausrollen (40x30cm), mit dem Pesto bestreichen und in 2cm breite Streifen schneiden.

    Eine Tarte-oder Springform entweder buttern oder mit Backpapier auslegen und die Teigstreifen von außen nach innen kreisförmig aneinanderlegen, bis die Form gefüllt ist.

    Anschließend erneut noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

    In der Zwischenzeit den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Das Zupfbrot mit Meersalz bestreuen und in den Ofen hineingeben und auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn noch Pesto übrig ist, kann es am Schluss über das warme Brot gestrichen werden.

Das Rezept habe ich bei REWE gefunden und für den Thermomix abgewandelt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Huhu, ...

    Verfasst von leo1304 am 6. Juli 2019 - 14:55.

    Huhu, Cooking 1
    Ich habe es heute ausprobiert, normal warte ich immer Kommentare ab. Ich habe den Teig länger gehen lassen, da ich noch Zeit hatte, aber alles weggeräumt haben wollteTongue.
    Als Pesto habe ich verschiedene Kräuter genommen, alles was mein Garten hergab: Petersilie, Basilikum samt kleinen Blüten, Rucola, Zitronensalbei, Olivenstrauchgewürz, Rosmarin. Habe im Römertopf gebacken, sehr lecker, es ist etwas ölig, das nächste mal nehme ich weniger Olivenöl.
    Geschmacklich mit dem Meersalz super lecker. Wenn meine Kinder nicht bald kommen, habe ich es aufgegessen. Love
    Vielen Dank fürs Rezept. Ging sehr schnell. Teig war super aus TM herauszunehmen, schön geschmeidig. 5 Sterne von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können