Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kastanienreis


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1/2 kg Eßastanien (Maroni)
  • 250 ml Milch
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Honig
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 2 EL Rum, (38%)
  • 1/4 l Sahne
  • Schokosauce
5

Zubereitung

  1. Kastanien mit Wasser bedeckt ca. 45 min weichkochen, schälen (auch das braune Häutchen).


    Kastanien 5sec/7 mahlen, Milch dazugeben und 10-15 sec/10 pürieren, es soll sehr fein sein. In diese Masse Zucker, Honig, Vanillezucker und Rum 5 sec./5 unterrühren. Kalt stellen. Sahne steif schlagen, auf Teller portionieren (Dresiersack). Die gut gekühlte Kastanienmasse durch eine Kartoffelpresse auf die Sahnetürmchen drücken. Mit Schokocreme verzieren.


    Wer mag kann noch Schattenmorellen dazu dekorieren.


    Man kann auch schon geschälte, abgepackte kaufen.


    Ein herrliches Winterdessert!


     


     


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •   Das freut mich sehr, wenn

    Verfasst von schina am 26. August 2015 - 02:35.

     

    Das freut mich sehr, wenn der Kastanienreis geschmeckt hat! Ja, manchmal sind die Kastanien mehliger, dann muß man noch etwas Flüssigkeit dazu geben.

    Danke für Deine Bewertung Sophie!

     

     


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hatte noch vorgekochte

    Verfasst von SophieBQ am 25. August 2015 - 16:34.

    ich hatte noch vorgekochte Kastanien eingefroren und wollte sie verarbeiten, da hab ich dein Rezept entdeckt! Schmeckt wirklich köstlich und ist sehr schnell gemacht! Ich kann's nur weiterempfehlen! 

    Ich brauchte etwas mehr Flüssigkeit und habe daher noch flüssiges Schlagobers (Sahne) hinzugefügt. Echt lecker! Werde ich sicher wieder machen tmrc_emoticons.-))

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Würde mich freuen Barbara!

    Verfasst von schina am 19. Mai 2012 - 02:28.

    Würde mich freuen Barbara! Ist köstlich!


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entdecke gerade dein

    Verfasst von Gast am 18. Mai 2012 - 04:15.

    Entdecke gerade dein Maroni-Dessert! Das werd ich mal machen, wo ich doch so gerne Maronen mag! Ich hab auch noch vorgekochte da! Du hörst von mir, sobald es probiert ist und bewertet werden kann! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können