Bild hochladen
Bild hochladen
Zubereitungszeit
20min
Gesamtzeit
20min
Portion/en
0 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
--

Zutaten

  • 1 Zwiebel, (60 g), halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Rapsöl
  • 1 gelbe Paprika, (240 g), geachtelt
  • 1 Aubergine, (230 g), in Stücken
  • 1 Dose Tomaten, stückig (400 g)
  • 200 g Wasser
  • 50 g Tomatenmark
  • 200 g Reis, parboiled
  • 1 1/2 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Paprika, rosenscharf
  • 200 g Erbsen, frisch, oder TK, aufgetaut

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knobi in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten Schieben.

    Öl zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.

    Paprika und Aubergine zugeben und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Übrige Zutaten - außer Erbsen - zugeben, mit dem Spatel vermischen und 14 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1 garen.

    Erbsen in den Varoma geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 weitergaren.

    Erbsen in eine Schüssel geben, Mixtopfinhalt zugeben und alles miteinander vermengen

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

DJUVEC-REIS

Drucken:

Kommentare

  • 4. April 2024 - 14:13
    5.0

    Super Rezept, Danke dafür.
    Ich koche es schon seit Jahren, alle mögen es gerne.
    Anstelle der Aubergine nehme ich auch gerne Zucchini,
    LG Karin

  • 23. April 2014 - 20:46
    5.0

    Sehr sehr lecker!

  • 2. März 2014 - 18:45
    5.0

    Hallo,

     

    wir haben es ohne Erbsen und Varoma gemacht, war total lecker... tmrc_emoticons.)

    und dazu einfach Naturjoghurt gereicht, wird es auf alle Fälle öfter geben Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen"

     

    LG Cooking 4

  • 16. Februar 2014 - 21:09
    5.0

    Cooking 9

    SO jetzt ist es auch bei mir mal zeit die Bewertung abzugeben, ich habe ihn auch schon sooooo oft gemacht und alle von groß bis klein lieben ihn der ist so schnell gemacht und soooooo lecker danke fürs einstellen!

  • 18. Januar 2014 - 17:28
    5.0

    Hallo amfo,

    finde Dein Rezept total lecker - 5 Sterne voll verdient ! tmrc_emoticons.)

    Schmeckt durch die Zugabe von Tomaten beim garen lecker-fruchtig - Reis war schon nach 9 statt 10 min Varoma gar - Konstistenz perfekt, leicht schlotzig aber nicht matschig (hatte Aldi-Reis: Langkorn & Wildreis)   tmrc_emoticons.;)

    Viele Grüße, MajaMoki

    Der TM bereichert das Leben Cooking  4

  • 12. Oktober 2013 - 23:55
    5.0

    Heute zum zigsten Mal gemacht

    und immer noch keine Bewertung abgegeben !

    War Zeit es nachzuholen !

    Super lecker, so leicht und schnell gemacht ! 

    5 Sterne dafür !

    Als Tip von mir: Ich hebe zum Schluss immer noch etwas Aiva mild oder scharf unter !

    Alle die es gegessen haben, waren begeistert und wollten das Rezept !

     

  • 15. September 2013 - 23:54

    Super lecker, gab es heute bei uns!! Und so wie es sich gehört, mit Cevapcici und Tsatsiki!! Cooking 9

  • 3. September 2013 - 11:11
    5.0

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

    Schmeckt wie bei unserem Kroaten!

    Ich habe statt Aubergine rote Paprika genommen und es war klasse!

  • 11. Juni 2013 - 11:04

    Ich habe es in Varoma geändert, funktioniert aber auch so tmrc_emoticons.;-)

  • 10. Juni 2013 - 20:45
    4.0

    Wenn ich die Erbsen in den Varoma gebe muß doch auch Varoma eingeschaltet werden oder? Steht im Rezept nicht drin. Hab es jetzt gemacht. Hoffe es gelingt mir....


    Geschmacklich musste noch etwas her... Mehr Gewürz, hatte aber auch mehr Aubergine genommen, vielleicht deshalb. Ausserdem war mein Reis ziemlich zerkocht. Ist das normal? Nach dem Nachwürzen, war es sehr lecker.... mit Tzaziki erst  recht.


     


     

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: