3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Easy squeezy Linsen Burger Vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Portion/en

Burger

  • 250 g rote Linsen, Für mehr biss : 100 g Beluga Linsen und nur 150g rote Linsen
  • 2 Champignons
  • 1 Möhre
  • 1 rote Zwiebel
  • 6 EL Mehl
  • 3 EL Paniermehl
  • 2 TL Petersilie TK o. frisch
  • 2 TL Brühe oder Suppengrundstock oder Gewürzpaste für Brühe
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 TL Liquidsmoke
  • 1 TL Rauchsalz
  • 1 Teelöffel Senf ich mag süßen Senf

Soßen siehe Text

5

Zubereitung

  1. Garkörbchen einsetzen. Waage eichen und Linsen einwiegen. Körbchen heraus nehmen und die Linsen ordentlich unter fliesendem Wasser waschen. Abtropfen lassen. 

    Mixtopf mit Wasser füllen und garkörbchen einsetzen mit den Linsen. Diese müssen jetztnach anleitung (Dauer ) gekocht werden  

    Ca 20 min 100 Grad Counter-clockwise operationGentle stir setting köcheln lassen, nach fünf Minuten auf 90grad reduzieren

     

    Garprobe machen hen und die Linsen abgießen. Zur Seite stellen. Sie dürfen gern schon etwas matschig sein. 

    Dann den Mixtopf kalt ausspülen und einsetzen. Gemüse dazu 30 Sekunden Stufe 5 fein zerkleinern. Evtl nach unten schieben und nochmals etwas feiner machen. Linsen dazu, alle restlichen Zutaten ebenfalls und 3 min Dough mode , sodass sich eine Masse bildet. Umfüllen und burger in der gewünschten Größe formen. 

    in reichlich Öl braten. 

    Zum Beispiel könnte man dazu diese Soße essen:

     

    • 2 Mangos
    • 1 Möhre
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 Schalotte
    • Etwas Olivenöl
    • Chilischoten je nach Geschmack und Schärfegrad
    • 1 EL Sojasoße
    • 1 EL Weißweinessig

    Zubereitung:

    1. Mango schälen und in Stücke schneiden.
    2. Möhre, Knoblauch und Schalotte schälen 
    3. Alles in den MixbTopf geben und 2 min Stufe 10 pürieren.
    4. Schmetterling einsetzen. Runterschieben und Soße 2 min Varoma Stufe 2 aufkochen und mit … und Essig abschmecken
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Freut mich. Danke.

    Verfasst von Gast am 28. Oktober 2016 - 22:45.

    Freut mich. Danke. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind sehr lecker

    Verfasst von Sonne 73 am 27. Juli 2016 - 21:13.

    Sind sehr lecker Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut! Wird ins Repertoire

    Verfasst von Gudrun Kellberg am 24. Juni 2016 - 18:52.

    Sehr gut!

    Wird ins Repertoire aufgenommen. Ich brauch kein Fleisch

    Glück ist kein Ziel, sondern eine Art zu leben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Burger sind sehr lecker

    Verfasst von H.Tissot am 12. März 2016 - 16:02.

    Die Burger sind sehr lecker geworden tmrc_emoticons.;-) Haben uns sehr gut geschmeckt. Beim nächsten Mal werden wir auch die Soße dazu ausprobieren! 

    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein bitte nicht einfrieren.

    Verfasst von Gast am 24. Januar 2016 - 18:06.

    Nein bitte nicht einfrieren. Es würde Wasser ziehen u matschig bzw mehlig werden. Aber gebacken halten Sie einige Tage im Kühlschrank. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Riecht ja schon mal lecker.

    Verfasst von PBKMSchneckentier am 24. Januar 2016 - 16:48.

    Riecht ja schon mal lecker. Eine Frage hätte ich, kann ich die die laibchen einfrieren und danach erst ausbacken?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von irmgard62 am 19. Januar 2016 - 14:26.

    Cooking 10Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbares Rezept für

    Verfasst von der butt am 17. Januar 2016 - 13:00.

    Wunderbares Rezept für Bratlingen! Ich habe dazu noch eine pikante Joghurtsauce gemacht und ein Pide gebacken - sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können