3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüse - Lupinenbratlinge


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

Gemüse - Lupinenbratlinge

  • 65 g Karotten, in Stücke
  • 50 g Porree/Lauch den hellen Teil, in Stücke
  • 3 Stück Champignons, in Stücke
  • 50 g Zwiebel, in Stücke
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 70 g kernige Haferflocken
  • 80 g Süßlupinenmehl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 TL Gartenkräuter
  • 200 g Gemüsebrühe, heiß
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • etwas Kokosöl, zum braten
5

Zubereitung

  1. Karotten, Porree, Champignon, Zwiebel und Knoblauch
  2. bei Stufe 5, durch den Deckel aufs laufende Messer, 6-10 sec. (nach Größe eurer Stücke) zerkleinern.
  3. Haferflocken, Lupinenmehl, Tomatenmark, Kräuter, warme Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer zugeben und 20 sec. auf Knetstufe vermengen.
  4. Kleine Laibchen (1cm dick) formen und in einer Pfanne mit etwas Kokosöl langsam, goldbraun braten.
10
11

Tipp

Mit 2 TL Harissapaste würzen für einen nordafrikanische/arabische Note.
Mit 2 TL Curry für eine indische Note.

Dazu passt ein Kräuterdip und / oder Salat.

Schneller Kräuterdip:
Kräuterquark mit einem Schuß Sahne und etwas Pfeffer verrühren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für Euer Interesse und Herzerl!

    Verfasst von schina am 10. November 2017 - 00:50.

    Danke für Euer Interesse und Herzerl!


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Schina, ...

    Verfasst von mohn45 am 10. November 2017 - 00:02.

    Liebe Schina,
    ein Herzerl hast du, nun muss ich die Gemüse-Lupinenbratlinge noch ausprobieren,
    brauch noch das Süßlupinenmehl, dann kann ich sie bewerten.

     


    Schenke dem Tag ein Lächelnund die Menschen um dich sind erfreut


     LG mohn45


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt toll, werde ich ausprobieren, danke fürs...

    Verfasst von WinniT am 9. November 2017 - 19:26.

    Klingt toll, werde ich ausprobieren, danke fürs Rezept.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow - Schina, da warst Du aber kreativ!!! Rezept...

    Verfasst von Delphinfrau am 9. November 2017 - 07:59.

    wow - Schina, da warst Du aber kreativ!!! Rezept wurde sofort in meine "Besonderes" Liste gespeichert... und wird sicherlich auch mal an einem Wochenende ausprobiert, und dann darfst Du den Wettstreit zu den Bratlingen von alberts antreten... (lach)
    der macht meiner Meinung nach die besten Süßlupinensachen!!!
    Herzerl hab ich Dir gleich hinterlassen, denn Deine Rezepte bürgen ja für eins A Qualität!!!
    Danke!!!

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können