3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Ligurische Nudeln


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Pesto:

  • 1 Glas Pesto Genovese (Basilikumpesto), 165 g

Nudelgericht:

  • 300 g Grüne Bohnen frisch, (Buschbohnen)
  • etwas Bohnenkraut, getrocknet oder frisch
  • 300 g Kartoffeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 500 g Gemüsebrühe
  • 250 g Nudeln, z. B. Farfalle
  • Salz/Pfeffer
5

Zubereitung

    Nudelgericht
  1. Gemüsebrühe in den Closed lid geben.

  2. Kartoffelscheiben in den Gareinsatz geben, dabei jede Lage etwas salzen. Gareinsatz einhängen.

     

  3. Bohnen putzen, halbieren und in den Varoma geben. Mit Salz und Bohnenkraut würzen.

     

  4. Varoma aufsetzen und 20-22min/Varoma/St. 1 garen.

     

  5. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und dabei 100ml Kochwasser auffangen.

     

  6. Nudeln, Kartoffeln und Bohnen in eine große Schüssel geben.

     

  7. Das aufgefangene Nudelwasser mit 3EL Basilikumpesto verrühren und darüber geben.

     

  8. Alles gut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     

  9. Das restliche Pesto getrennt dazu servieren.

     

  10. Wer möchte kann sich noch Parmesankäse darüber hobeln.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept habe ich aus einem "Für jeden Tag" Heft von Tim Mälzer. Habe es auf TM abgeändert und als ich gesehen habe, daß es hier schon ein Rezept für Ligurische Nudeln gibt, als Variation eingestellt. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Gericht dieses

    Verfasst von Queen-of-Castle am 24. August 2016 - 10:51.

    Ich habe das Gericht dieses Jahr im Urlaub kennengelernt und jetzt nach diesem Rezept nachgekocht mit ganz leichten Veränderungen. Ich hatte 500g Bohnen und dafür nur jeweils 250g Kartoffeln und Nudeln. Zum Glück hatte ich aus dem Urlaub Trofie-Pasta mitgebracht, so hab ich es in Italien gegessen. Statt Nudelwasser hab ich von der Gemüsebrühe aus dem Mixtopf genommen und die doppelte Menge Pesto. Zum Schluss etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle drüber - lecker tmrc_emoticons.-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmhhh, ich liebe Spaghetti

    Verfasst von kedgeree am 8. September 2014 - 20:11.

    Mmmmhhh, ich liebe Spaghetti liguria, das probier ich bestimmt mal aus!

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können