3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Sizilianisches Caponata


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 1 Stück rote Zwiebel, geviertelt
  • 2 Stücke Knoblauchzehe
  • 1 Stück Peperoni, grob gewürfelt ohne Kerne
  • 1 Aubergine, grob gewürfelt
  • 2 Zucchini, kleine, grob gewürfelt
  • 1 Paprikaschote rot, grob gewürfelt
  • 2 Stängel Staudensellerie, grob gewürfelt
  • 350 g Tomaten, gehäutet, grob gewürfelt
  • 15 Blätter Basilikum
  • 40 g Olivenöl, extra vergine
  • Salz, Pfeffer

zusätzliche Zutaten:

  • 15 schwarze Oliven, halbiert
  • 35 g Pinienkerne
  • 35 g Kapern, gesalzen, etwas wässern
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1. Auberginen grob hacken und mit Salz bestreuen, 30 Min.  ziehen lassen, danach mit Wasser abspülen, Tomaten häuten.

    Geben Sie in den Closed lid Zwiebel, Knoblauch und hacken diese 5 Sek/Stufe 5. Peperoni und das ganze Gemüse zufügen und alles nochmals 5 Sek/Sufe 5 hacken.                                                          Jetzt Olivenöl, Basilikum, Salz und Pfeffer dazu geben und das Ganze 15 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.     Jetzt Varoma ausschalten. Kapern, Oliven, Pinienkerne zufügen und abschmecken. Alles nochmals 15 Min./Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.  Zum Schluß 10 g Olivenöl hinzufügen. 

10
11

Tipp

Caponata als Vorspeise mit Ciabatta servieren oder als Nudelsosse mit Parmesan servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ups! Sterne vergessen

    Verfasst von vivaelpluto am 21. Februar 2016 - 19:16.

    Ups! Sterne vergessen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SO LECKER! Habe es nochmal

    Verfasst von vivaelpluto am 21. Februar 2016 - 19:11.

    SO LECKER!

    Habe es nochmal bei 100°C gegart und es war wirklich weltklasse, haben es einfach nur mit frischem Fladenbrot gegessen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich muss jetzt auch

    Verfasst von Suse_1000 am 9. März 2015 - 12:28.

    Hallo, ich muss jetzt auch mal was doofes fragen  tmrc_emoticons.(

    bin Closed lid - Anfängerin

    am Schluss:  Jetzt Varoma ausschalten. Kapern, Oliven, Pinienkerne zufügen und abschmecken. Alles nochmals 15 Min./Linkslauf/Stufe 1 garen.

     

    muss ich das fürs Garen nochmal auf 100 Grad schalten oder reicht die Restwärme des Topfes?  tmrc_emoticons.~

    Grüssle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, nein, Auberginen

    Verfasst von illoba am 30. August 2013 - 10:12.

    Hallo,

    nein, Auberginen braucht man nicht schälen.

    Gruß Illoba

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigung, eine Frage:

    Verfasst von erikay am 30. August 2013 - 09:33.

    Entschuldigung, eine Frage: Die Auberginen müssen nicht vorher geschält werden, oder?                                                    Habe bis jetzt kaum was mit Auberg. gemacht wenn, dann kamen die in den                                                    Ofen, damit man sie auskratzen kann.

                                                        Lieben Dank Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!! Ich habe es

    Verfasst von Sunny9247 am 30. August 2013 - 07:52.

    Cooking 9 Tolles Rezept!! Ich habe es gestern abend zu selbstgemachten Bandnudeln ausprobiert und es hat uns sehr lecker geschmeckt! Das wird es jetzt wohl öfter mal geben! tmrc_emoticons.)


    LG SunnyParty

    Allein die Liebe vermag es, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden. (C. v. Brentano)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, darf ich Dir einen

    Verfasst von illoba am 31. Juli 2013 - 07:54.

    Hallo, darf ich Dir einen kleinen Tipp geben? Versuche mal gesalzene Kapern zu bekommen. Die dann ca. 1/2 Std.zu wässern mit einem kleinen Schuß Eßig und mind. 3 x Wasser wechseln, danach kann ich die Kaprn essen wie Oliven. Die in Eßig eingelegten Kapern schmecken scheußlich. Die Dosentomaten sind eine gute Idee.

     . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für Liebhaber der

    Verfasst von Sette am 31. Juli 2013 - 01:13.

    Für Liebhaber der mediterranen Küche... Mir hat es sehr gut geschmeckt, allerdings stachen die Kapern geschmacklich sehr hervor. Werde es das nächste Mal der Einfachheit halber mit Dosentomtaten, zusätzlich etwas Tomatenmark und ohne Kapern zubereiten. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das werde ich nachher auf

    Verfasst von Sette am 20. Juli 2013 - 12:08.

    Das werde ich nachher auf jeden Fall ausprobieren...habe noch jeweils Aubergine und Zucchini übrig und wusste bis eben nicht, was ich damit anstellen könnte. Klingt nach einer leckeren Beilage fürs Grillen heute Abend.

    Danke fürs Einstellen des Rezepts...ein Herzchen hab ich schon mal da gelassen.

    VG, Sette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können