3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eiweißbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 100 Gramm Nussmischung
  • 50 Gramm Leinsamen
  • 50 Gramm Goldleinsamen
  • 25 Gramm Weizenkleie
  • 25 Gramm Haferkleie
  • 2 EL Dinkelvollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 250 Gramm Magerquark
  • 6 Stück Eiweiß
  • Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Sesam
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Eiweißbrot
  1. Nussmischung und Leinsamen in den Closed lid 10 Sek. / Stufe 10 mahlen

    Weizen- und Haferkleie, Dinkelvollkornmehl, Backpulver und Salz dazugeben und 10 Sec. / Dough mode vermengen

    Quark und Eiweiß hinzufügen und 2,5 Min / Dough modezu einem Teig vermengen

    Backofen auf Ober-Unter-Hitze  175 Grad vorheizen

    In der Zeit eine Kastenform mit Wasser befeuchten und den Boden mit Backpapier auslegen. Man kann auch die ganze Form mit Backpapier auslegen

    Teig in die Form füllen und nach Gesschmack mit verschiedenen Körnern bestreuen

    Form in den Ofen schieben und ca. 50 Min. backen

    Im Anschluss die Form aus dem Ofen holen und weitere 10-15 Ruhen lassen, bevor man das Brot vorsichtig aus der Form stützt

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein sehr locker, leichtes und schmackhaft leckeres Brot

Habe es nach dem Backen frisch gegessen und den Rest in Scheiben eingefroren und selbst die schmecken nach dem auftauen sehr locker und lecker


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ist Dinkel nicht auch

    Verfasst von elamichi am 13. Oktober 2015 - 22:45.

    Ist Dinkel nicht auch glutenhaltig?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Vielen

    Verfasst von Chey am 25. Februar 2015 - 20:28.

    Sehr lecker! Vielen Dank!

     

    Da ich glutenfrei lebe, habe ich stett der 2 EL Dinkelvollkornmehl 2 EL Lupinenmehl genommen und die 25 g Haferkleie und die 25 g Weizenkleie durch Dinkelkleie ersetzt.

    Weil es praktischer war, habe ich im Laufe der Zeit variiert und die ganzen Eier verwendet und nicht nur das Eiweiß. Und zu guter Letzt habe ich noch 125g Joghurt beigefügt. Tolles Brot! Die ganze Familie empfindet dieses Eiweißbrot als einen gleichwertigen Ersatz zum ursprünglichen Brot.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr Lieben, so ich habe

    Verfasst von Lito am 18. Februar 2015 - 12:25.

    Hallo ihr Lieben, so ich habe das Rezept jetzt nochmal ein wenig abgeändert, nachdem ich das Orginalrezept mehrfach probiert und es irgendwie doch zu Mandel- und Kuchenlastig geschmeckt hat. Mit dieser neuen Mischung aus Nüssen, gem. Leinsamen und der Kleie, etwas weniger Quark, finde ich persönlich, ist es jetzt ein Rundum leckeres Eiweißbrot. GLG Lito

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo    das Brot war super

    Verfasst von Rotch am 16. Januar 2015 - 17:24.

    Hallo    tmrc_emoticons.)

    das Brot war super lecker und aus den restlichen Eigelb hab ich Eierlikör gemacht

    yammy, yammy mmmmmmmhhh!!!!!!

    danke fürs mit uns teilen

    Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sestina und Kamala1949,

    Verfasst von Lito am 19. November 2014 - 11:21.

    Hallo sestina und Kamala1949, das ist sehr schade, dass euch das Brot nicht geschmeckt hat bzw. von seiner Konsistenz nicht euren Vorstellung entsprach. Ist immer schade, wenn man mit einer gewissen Euphorie an ein Rezept geht und dann enttäuscht wird. Mein Tip, ich würde die Mandeln durch gemischte Nüsse ersetzen und 250 gramm Quark und 50 gramm Naturjoguhrt 1,5% nehmen. Habe diesmal die Weizenkleie durch Haferkleie ersetzt. Wie gesagt nur ein Tip und Geschmäcker sind ja verschieden. Trotzdem danke für euer ehrliches Feedback. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hörte sich gut an,

    Verfasst von sestina am 16. November 2014 - 17:46.

    Das Rezept hörte sich gut an, sorry das war es aber auch schon. Uns hat es gar nicht geschmeckt, irgendwie viel zu fad und die Konsistenz war sehr klebrig. Was die Zutaten betrifft, habe ich mich genau an das Rezept gehalten. Daher vergebe ich nur einen Stern - tut mir leid!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weis einer wie viel

    Verfasst von deryamn am 3. November 2014 - 23:43.

    Weis einer wie viel Eiweiss/Kh/Fett von dem Brot sind?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, aber ich/wir waren gar

    Verfasst von Kamala1949 am 2. November 2014 - 11:04.

    Sorry, aber ich/wir waren gar nicht begeistert von dem Brot, warum auch immer?

    Es hat einen intensiven Geschmack nach Mandeln und Leinsamen und wurde wie

    ein glutenfreies Brot immer mehr im Mund.

    Muß allerdings gestehen, das ich nur 250g Quark genommen habe, was aber

    geschmacklich nichts beeinflussen kann.Die Konsistenz des Brotes war gut.

     

    LG

    Kamala

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die vielen

    Verfasst von Lito am 11. Oktober 2014 - 23:09.

    Danke für die vielen positiven Feedbacks.

    Bei mir wird das Eiweißbrot wöchentl. gebacken und beim letzten Mal hatte ich nur 250 gr Quark und habe 50 gr Naturjoguhrt 1,5% hinzugegeben. Hat auch geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ....schon einige Eiweiß Brote

    Verfasst von Oma Bine am 11. Oktober 2014 - 21:57.

    ....schon einige Eiweiß Brote gebacken  Glasses bis jetzt das beste  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann mich nur anschließen

    Verfasst von lasange am 12. September 2014 - 13:58.

    Ich kann mich nur anschließen das Brot ist so lecker. ....fünf verdiente Sternetmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Nacho, dass freut mich

    Verfasst von Lito am 30. Juli 2014 - 22:06.

    Danke Nacho, dass freut mich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!

    Verfasst von nacho am 30. Juli 2014 - 20:46.

    Lecker!!! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hihi-richtig erraten--der

    Verfasst von Habibi Habibi am 30. Juli 2014 - 10:38.

    Hihi-richtig erraten--der Eierlikör IST übrigens auch der burner

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich. Finde das

    Verfasst von Lito am 30. Juli 2014 - 00:59.

    Das freut mich. Finde das Brot auch super lecker und dazu schnell gemacht und aus dem Eigelb hast Du Eierlikör gezaubert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich dann letztlich auch

    Verfasst von Habibi Habibi am 29. Juli 2014 - 23:28.

    Hab ich dann letztlich auch so gemacht

    statt 6 Eiweiß hab ich 8 genommen und dafür nur 250 g Quark-ist einfach super geworden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, grad erst gelesen. Ja

    Verfasst von Lito am 29. Juli 2014 - 22:32.

    Sorry, grad erst gelesen. Ja aus der Tüte in den TM und dann klein machen. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nimmst du dafür ungeschälte

    Verfasst von Habibi Habibi am 27. Juli 2014 - 11:51.

    nimmst du dafür ungeschälte mandeln, so, wie sie aus der tüte kommen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lido habe dasBrot schon

    Verfasst von ruth1960 am 25. Juli 2014 - 16:24.

    Hallo Lido

    habe dasBrot schon öfter gemacht.Nach Tagen noch sehr gut.Eiweißverwertung nach Eierlikör Herstellung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können