3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrot über Nacht


Drucken:
4

Zutaten

Roggenbrot

  • 250 Gramm Roggenmehl, Vollkornmehl
  • 300 Gramm Buttermilch oder Schwedenmilch
  • 12 Gramm Hefe
  • 1 Prise Rohrzucker
  • 225 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Backmalz, Optional
  • 350 Gramm Roggenmehl, Typ 997
  • 100 Gramm Dinkelmehl, Typ 630
  • 16 Gramm Salz
  • 1 Teelöffel Brotgewürz
  • Zusätzlich Mehl zum arbeiten
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. Wasser, Buttermilch, Hefe und Zucker Backmalz in Mixtopf geben und 3 Min./Stufe 3 rühren.

    In einer Schüssel das Mehl, Salz und Gewürze vermengen und die Hälfte vom Mehl in Mixtopf zugeben und
    2 Min./Stufe 6 rühren.
    Den Rest vom Mehl in Mixtopf dazu geben und
    3 Min./ Modus „Teig kneten“ kneten.

    ACHTUNG DASS DER TOPF NICHT HEIß WIRD!
  2. Teig ruhen lassen:
    Den Teig in die bemehlte Schüssel geben und 1 Std abgedeckt ruhen lassen. Ideal ist eine Gärfolie zum Abdecken.
    Der Teig wird doppelt so groß.
  3. Nach 1 Std.:
    Den Teigling auf die bemehlte Arbeitsplatte / Matte falten.
    D.h.den Teig immer von außen zur Mitte schlagen bis es eine stabile Teigkugel wird.
  4. Über Nacht, mindestens 8 Std.
    Die Teigling Kugel in ein Gärkörbchen legen. Ich gebe ein dünnes bemehltes Leinen ins Körbchen aber es geht auch ohne Leinen, nur im bemehlten Korb.
    Abgedeckt für 8 Std bei Raumtemperatur gehen lassen.
  5. Backen im Topf mit Deckel:
    Ober - Unterhitze 250° Vorheizen und auch den Topf mit vorheizen.
    Feuerfeste Schüsselchen mit Wasser unten in den Backofen stellen für Dampf.
    50 Minuten mit Deckel 250°
    10 -15 Minuten ohne Deckel 220°
    Die Backzeit kann variabel sein, abhängig vom Ofen.
  6. Das Brot ist fertig gebacken, wenn beim
    Klopftest der Brotboden fest klingt, wie eine reife Melone.

    Brotleib mind.1 Std auf Kuchenrost auskühlen lassen bevor man ihn anschneidet.
    Schmeckt sooooo lecker. 😋 Und ist gut verträglich, da die Hefe minimal ist und die Zeit für uns arbeitet.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Sasa Backmatte
    Sasa Backmatte
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Benötigt werden Gärkörbchen, Topf mit Deckel- Backofengeeignet oder runde Auflaufform mit Deckel. Teigschaber, große Schüssel, feuerfeste kleines Schüsselchen für den Dampf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Anmerkungen zu meinem Rezept ...

    Verfasst von Marlitherm am 16. Mai 2022 - 12:03.

    Anmerkungen zu meinem Rezept

    》bei 650 g Roggenmehl sind
    100g Dinkelmehl beteiligt.

    Die Mehlsorten können gut ausgetauscht werden.
    》Bei nur Roggenmehl sollte 15g Hefe dazu.
    》Bei nur hellem Mehl (550/ 630 /)
    reichen 5 g Hefe.

    》Wenn der Teig im Kühlschrank war (z.Bspl. im Sommer),
    1 Std.bei Raumtemperatur belassen, bevor das Brot gebacken wird.
    Viel Spaß beim Backen. Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können