3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteigbaguett mit Dinkel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 200 g Sauerteig selbst gezogener
  • 300 g Wasser
  • 5 g Hefe frisch
  • 2 geh. TL Sirup hell oder dunkel
  • 120 g Dinkelmehl T 630
  • 360 g Weizenmehl 550
  • 1 geh. TL Salz
  • 6
    4h 30min
    Zubereitung 4h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    die leckersten Baguett die ich je gebacken hab
  1. Sauerteig,Wasser,Hefe nd Sirup in einer Schüssel mischen,Rühren so das sich die Hefe auflöst.Das Dinkelmehl untermischen und das Weizenmehl nach und nach einarbeiten.während man den Teig bearbeitet.Es sollte seine Zeit dauern,in einer Teigknetmaschine oder im Tm 31 ca.15 Min Dough mode.Der Teig soll zäh werden.

    Salz einarbeitenund den Teig eventuell auf einem Backbrett kneten.

    Den Teig in eine Schüssel legen und mit einem Backtuch oder Geschirrtuch bedecken.und an einem warmen Ort 2-3 Stunden gehen lassen.

    Den Teig auf ein bemehltes Backbrett legen .In vier gleiche Stücke Teilen und zu länglichen Baguetts Formen.

    In Mehl wälzen und zum Gehen auf ein bemehltes Backtuch legen,das in breite Falten gelegt ist,sodass die Brote ihre Form behalten,wenn sie gehen.Auf der Oberseitemehrmals einschneiden.Die Broteca.40 Min.gehen lassen.

    Den Ofen auf 250 C vorheizen.Ein Baguettblech oder ein normales Blech im Ofen heiß werden lassen.Die gegangenen Brote auf das Baguettenblech oder das normale Blech legen.

    In die Mitte des Ofens stellen .Ein wenig Wasser hinein sprühen ,die Klappe schließen und die Brote ca.20 Min.backen,bis sie eine hübsche Farbe bekommen haben.

    Auf einem Gitter kalt werden lassen.

    am besten lauwarm servieren.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Genau nach Anleitung zubereiten und alles sehr gut gehen lassen ,viel Spaß beim aufwändigen Rezept


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare