3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Krenfleisch - Meerrettichfleisch


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

  • 1 Liter Wasser
  • 50 g Essig, meiner hat 7,5%
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 6 Pfefferkörner schwarz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 g Schweinegulasch
  • 120 g Sellerieknolle, in dünnen Streifen
  • 120 g Karotten, in dünnen Streifen
  • 70 g Petersilwurzel, in dünnen Streifen
  • 1/2 Stück Zwiebel, in Ringe, halbiert
  • 4 cm Stück frischen Kren (Meerrettich), gerieben
  • 5-6 Stück mittlere Kartoffel, geschält, halbiert
  • 1/4 Liter Essig-Wasser, (1/4 l Wasser, 1 EL Essig)
  • etwas Petersilie gehackt, zur Verzierung
5

Zubereitung

  1. Den Kren in Stücke zerteilen im Mixtopf geschlossen bei Stufe 7 ca. 15 sec. fein reiben.


    In ein verschließbares Gefäß umfüllen.


     


     


     


    Wasser, Essig, Salz, Zucker, Pfefferkörner, Lorbeerblatt in den Mixtopf geschlossen füllen.


    Fleisch und einen Teil des Gemüses in das Garkörbchen geben und einsetzen.


    Die halbierten (oder je nach Größe geviertelten) Kartoffel mit dem restlichen                                            Gemüse in den Varoma.


    45 - 50 Min/Var/2 kochen.  Nach 30 Min. ein 1/4 - 1/2 l  Essigwasser                                                               nachgießen.


     


     

  2. Anrichten
  3. Fleisch, darüber Gemüse auf den Teller geben, mit Kochbrühe übergießen, obendrauf einen guten Löffel Kren, etwas Petersilie, dazu die Kartoffeln. Siehe Foto!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die scharfe Wurzel des Meerrettichs hilft gegen allerlei Infektionskrankheiten und auch gegen Schmerzen. Sogar Grippeerregern bietet der Meerrettich Paroli, was ihn zu einem unschätzbaren Helfer in der Hausapotheke macht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • DANKE für Deine Bewertung

    Verfasst von schina am 9. März 2015 - 01:39.

    DANKE für Deine Bewertung Thermopatra! Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat. Natürlich kannst Du auch Rindfleisch nehmen, dann dauert es nur länger!tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;-) Wink" src="http://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/contrib/smileys/packs/Roving/wink.png" alt="tmrc_emoticons.;)" height="19" width="19">


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und sehr zu

    Verfasst von Thermopatra am 8. März 2015 - 17:28.

    Sehr lecker und sehr zu empfehlen. Ich hab es allerdings mit Rindfleisch gemacht, weil ich das so aus meiner Kindheit kenne. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung und kalorienarm; eine echte Bereicherung.  Es hat mehr als 5 Sterne verdient. Vielen Dank!

     


     Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ankypanky und wie war

    Verfasst von schina am 19. Januar 2013 - 02:09.

    ankypanky und wie war es?

    Ohhhhhh, hab ich falsch verstanden!


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und wer hat es

    Verfasst von ankypanky am 18. Januar 2013 - 21:19.

    Und wer hat es ausprobiert????? ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DANKE für die vielen

    Verfasst von schina am 13. Januar 2013 - 01:42.

    DANKE für die vielen Herzchen!


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll, abgespeichert und

    Verfasst von Kochsuse am 12. Januar 2013 - 18:41.

    Toll, abgespeichert und geherzt

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich lass dir auch schon mal

    Verfasst von Ute1963 am 12. Januar 2013 - 09:58.

    Ich lass dir auch schon mal ein Herzchen da! tmrc_emoticons.)

    blatt-0045.gif von 123gif.de
    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch von mir ein Herzerl, ich

    Verfasst von Miche am 11. Januar 2013 - 21:50.

    Auch von mir ein Herzerl, ich liebe solche Gerichte

    LG Miche 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, Meerrettich

    Verfasst von teddyundine am 11. Januar 2013 - 21:50.

    Tolles Rezept, Meerrettich lieben wir, wird sicher früher oder später ausprobiert, Herz gibt es schon mal, Sterne dann später.

    Gruß

    Teddyundine



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich sehr lecker -

    Verfasst von dusty am 11. Januar 2013 - 21:42.

    Das liest sich sehr lecker - lass Dir gleich mal ein Herzchen da. Sterne erst nach dem probieren tmrc_emoticons.;)

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können