3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Senegalesisches Mafe’


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Veganisches Mafé

  • 250 Gramm Möhren,geschält in groben Stücken
  • 250 Gramm Kohlrabi geschält in Stücken
  • 150 Gramm Zwiebel ganz
  • 400 Gramm Geschälte Kartoffel,ganz
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Currypulver
  • 2 Esslöffel Gemüsepaste,selbst
  • 1-2 Esslöffel Paprikapaste,scharf,optional
  • 350 Gramm Wasser
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter,oder Butter
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Chilipulver nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • Salz,Pfeffer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Senegalesisches Mafé
  1. Möhren in den Mixtopf, in groben Stücken, 4 Sek./ Stufe 4 - rausnehmen.

    Kohlrabi auch in groben Stücken in den Mixtopf 4 Sek./Stufe 4 - rausnehmen.

    Ganze Zwiebel in den Mixtopf 4 Sek./ Stufe 3, die Zwiebeln sollen nicht ganz klein sein - rausnehmen.

    Ganze Kartoffel in den Mixtopf 4 Sek./Stufe 3 – 4 - rausnehmen.

    Öl in den Mixtopf und 3 Min./Varoma 0,5 Stufe erhitzen. Currypulver hinzu tun,
    2 Min./100°/Gentle stir setting Dann die Zwiebeln hinzu, 3 Minuten, 100°/Counter-clockwise operation Gentle stir setting .

    Kartoffeln, Butter oder auch Erdnussbutter, Tomatenmark und Sojasoße und Gemüse dazugeben,
    3 Min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe 1,5.

    Wasser, Gemüsepaste, und, optional, zwei Esslöffel Paprikapaste scharf dazugeben.
    20Min./100°/ Counter-clockwise operation/Gentle stir setting kochen. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

    Danach den Topf sofort entweder in kaltes Wasser, oder aber in einen kalten Topf/Gefäß, damit die Knackigkeit des Gemüses erhalten bleibt und nicht weiter kocht und zermatscht. Das Gemüse schmeckt und sättigt ohne Fleisch, kann aber selbstverständlich mit Reis und kurz gebratenem Fleisch gegessen werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Counter-clockwise operation


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren