3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gurkensalat mit saure Sahne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Salat

  • 1 Stück Grucke, (groß)
  • 150 g saure Sahne
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Dill oder Schnittlauch
  • 1-2 Spritzer Agavensirup
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
5

Zubereitung

    Gurke
  1. Die Gurke mit oder ohne Schale in dünne Scheiben hobeln.

  2. Dressing/Salatsoße
  3. Saure Sahne, Senf, Dill/Schnittlauch, Agavensirup, Salz, Pfeffer bei 10 Sekunden / Stufe 4 vermischen.

     

    Soße über die Gurkenscheiben geben und gut ziehen lassen. Evtl. nochmals mit Salz / Pfeffer abschmecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt lecker zu Grillgerichten!

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Allerdings habe ich die Sauce nicht...

    Verfasst von HennyPenny am 26. Januar 2017 - 15:20.

    Sehr lecker! Allerdings habe ich die Sauce nicht im TM angerührt, sondern einfach mit dem Löffel in einer Schüssel. War nur halb so viel AbwaschWink

    Habe statt Agavensirup etwas Honig genommen, das war auch sehr lecker. Trotzdem 5 Sterne für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Besonders durch die leichte Senfnote....

    Verfasst von SandraBi am 13. Januar 2017 - 13:03.

    Sehr lecker! Besonders durch die leichte Senfnote.

    Der Salat passte gut zu Backfisch und Kartoffelpürree

    Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem Grad an Verrücktheit. (Erasmus von Rotterdam)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super lecker, den wird

    Verfasst von testfee am 27. Juni 2016 - 12:42.

    Hallo, super lecker, den wird es jetzt nur noch so geben, vielen Dank dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erstes Rezept, welches

    Verfasst von uta7@gmx am 6. Juni 2016 - 21:57.

    Mein erstes Rezept, welches ich ohne den Chip gemacht habe. Sehr lecker, sehr leicht, perfekt für heiße Sommerabende- ob mit oder ohne Grill. Sehr empfehlenswert. Danke  tmrc_emoticons.) Dazu passt auch das selbstgemachte Dinkelbrot aus dem Kochbuch ... 

    Oh, Sterne vergessen ... 5 natürlich tmrc_emoticons.;)

    Schleckermauli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt mir sehr gut. Danke

    Verfasst von Sportmause7495 am 30. Mai 2016 - 14:56.

    Schmeckt mir sehr gut. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können